Portrait von Sahra Wagenknecht
Sahra Wagenknecht
BSW
27 %
98 / 358 Fragen beantwortet
Frage von Evgeniya S. •

Impfpflicht besteht nicht solange nur Geringverdiener betroffen sind?

Sehr geehrte Frau Dr. Wagenknecht,

für lange Zeit haben viele mediale Figuren - sogar Spahn war dabei - behauptet, dass es garantiert keine Impfpflicht geben werde. Es wurde sogar darauf hingewiesen, dass dies verfassungswidrig sei. Ich bin eine Studentin in Niedersachsen und habe jetzt erfahren, dass die Universitäten mit der Einführung von 3G Ungeimpften keine kostenlosen Schnelltests austeilen werden, sondern darauf bestehen, dass täglich einer der bald kostenpflichtigen Tests aus einem Testzentrum vorgezeigt werden muss. Wenn die Regierung in diesem Fall trotzdem davon sprechen sollte, dass es keine Impfpflicht gäbe, dann meint sie damit, dass eine solche Freiheit nur für die Mitglieder unserer Gesellschaft gilt, die es sich finanziell leisten können täglich für Tests zu bezahlen. Der Großteil der Studierenden wird aufgrund der Kosten dazu gezwungen einer Impfung zuzustimmen. Wie kann dieser eindeutige Zwang durchgesetzt werden, wenn er doch eigentlich verfassungswidrig sei?

Portrait von Sahra Wagenknecht
Antwort ausstehend von Sahra Wagenknecht
BSW
Was möchten Sie wissen von:
Portrait von Sahra Wagenknecht
Sahra Wagenknecht
BSW