Frage an
Sabine Tippelt
SPD

(...) wie können wir den Kohleausstieg weltweit beschleunigen? (...)

Umwelt
25. Januar 2020

(...) die Regierungsfraktionen von SPD und CDU im Niedersächsischen Landtag sind sich darin einig, dass Klimaziele nur erreicht werden können, wenn die Energiewende auch in Niedersachsen weiter konsequent vorangetrieben wird. Um das zu unterstreichen, wollen die Abgeordneten des Niedersächsischen Landtags auf Initiative der Regierungsfraktionen für ein Klimaschutzgesetz votieren, zudem soll der Klimaschutz in die Niedersächsische Verfassung mit aufgenommen werden. (...)

Frage an
Sabine Tippelt
SPD

(...) Ist es nicht auch in Ihrem Interesse solche Missstände aufzuklären und den Bürger wieder näher zu Ihnen und Ihrer Partei zu führen? (...)

Verbraucherschutz
19. November 2019

(...) Bis dahin ist sicher zu stellen, dass die Mitarbeiter des Labors die Richtlinien des Tierschutzgesetzes einhalten. Um das zu gewährleisten kontrolliert das Veterinäramt die LPT nun sehr engmaschig, heißt es vom Landkreis. Außerdem seien dem Labor etliche Auflagen gemacht worden. (...)

Frage an
Sabine Tippelt
SPD

(...) Sie antworteten das Frau Schüssler mir Antworten wird. Dies ist nicht erfolgt, somit bleibt meine an Sie gerichtete Frage immer noch offen. Es entsteht für mich deutlich der Eindruck, dass seitens MdL die der SPD angehörig sind, keine Bürgerinformationen erfolgen. (...)

Verkehr
25. September 2018

(...) leider habe ich von Ihrer Anfrage erst durch Frau Tippelt erfahren, da bei „Abgeordnetenwatch“ eine falsche E-Mail hinterlegt war. Dies wurde zwischenzeitlich geändert, so dass zukünftige Anfragen zügiger beantwortet werden können. (...)

Frage an
Sabine Tippelt
SPD

Sehr geehrte Frau Tippelt,

der Klimaschutz und damit die Neuorganisation unserer Energieversorgung wird eine der zentralen Zukunftsaufgaben in Niedersachsen und unserer Region Weserbergland.

Umwelt
30. Dezember 2007

(...) Ich unterstützte ausdrücklich, dass sich die Region Weserbergland ab sofort daraus ausrichtet, bis 2030 den kompletten Energiebedarf durch die Nutzung erneuerbarer Energien zu decken. Für die SPD ist es auch eine soziale Verpflichtung Erneuerbare Energien zu fördern und Energieeffizienz zu steigern. (...)

Frage an
Sabine Tippelt
SPD

Sehr geehrte Frau Tippelt,

die strukturellen Probleme des LK Holzminden sind seit langem bekannt und werden jeden Tag offensichtlicher.

Wirtschaft
05. Dezember 2007

(...) Die SPD-Kreistagsfraktion Holzminden, der ich angehöre, hält den Weserberglandplan für dringend erforderlich, da er der zielgerichteten regionalen Entwicklung unseres Landkreises Holzminden dient. (...) Für eine erfolgreiche Umsetzung des Weserberglandplanes werde ich mich konsequent einsetzen. (...)