Rüdiger Lucassen

| Abgeordneter Bundestag
Rüdiger Lucassen
Frage stellen
Jahrgang
1951
Wohnort
Bad Münstereifel
Berufliche Qualifikation
Wirschafts- und Organisationswissenschaften (Dipl.-Kfm.)
Ausgeübte Tätigkeit
MdB, Obmann im Verteidigungsausschuss
Wahlkreis

Wahlkreis 92: Euskirchen - Rhein-Erft-Kreis II

Wahlkreisergebnis: 9,5 %

Liste
Landesliste Nordrhein-Westfalen, Platz 7

eingezogen über Liste

Parlament
Bundestag
Alle Fragen in der Übersicht
# Gesundheit 18Feb2019

(...) Wie stehen Sie zu Paragraph 219a StGB (Werbung für Schwangerschaftsabbrüche)? 1. (...)

Von: Snovna Xvrsre

Antwort von Rüdiger Lucassen
AfD

(...) nach den geltenden grundgesetzlichen Regelungen endet das Selbstbestimmungsrecht jedes einzelnen, auch das der Frauen, dort, wo die Rechte anderer betroffen sind, das gilt insbesondere für das Recht auf Leben. Der Lebensschutz bezieht sich ebenfalls auf das ungeborene menschliche Wesen. (...)

(...) Frage: Aus welchem Grund besitzt Herr Bach einen Diplomatenpass und sind hier nicht besonders strenge Richtlinien mit dem Erhalt eines solchen Passes verbunden? (...)

Von: Unaf Züyyre

Antwort von Rüdiger Lucassen
AfD

(...) Ihre Anfrage fällt zwar nicht direkt in mein Fachgebiet, da ich mich mit Sicherheits- und Verteidigungspolitik befasse, jedoch habe ich Unterstützung fachkundiger Kollegen erhalten, die ich gerne weitergebe. Der Diplomatenpass des IOC-Präsidenten Thomas Bach erzeugte ja bereits öfter Aufsehen und war für viele unverständlich. Wie Sie ganz richtig in Erfahrung bringen konnten, ist die Ausstellung eines Diplomatenpasses nur einem engen Personenkreis gestattet. (...)

# Kultur 26Aug2018

Warum hat die AfD nicht bei dem "Debatt(l)e Royale" teilgenommen, obwohl man so eine deutlich jüngere Wählergruppe hätte erreichen können?

Von: Wnl Xhpura

Antwort von Rüdiger Lucassen
AfD

(...) vielen Dank für Ihre Anfrage und dass Sie mich auf den "Polit-Talk" der Gamescom 2018 aufmerksam gemacht haben. Mit Ihrer Aussage, dass wir durch die Teilnahme eine deutlich jüngere Zielgruppe hätten erreichen können, haben Sie ganz recht. (...)

# Sicherheit 15Aug2018

(...) Sie wollen die Wehrpflicht wieder einführen. Gibt es aus Ihrer Sicht irgendeinen Grund, bei einer Wiedereinführung nicht auch Frauen zum Wehrdienst zu verpflichten, anders als, wie es bisher der Fall war, bloß Männer? (...)

Von: Wbunaa Qvrfgryoret

Antwort von Rüdiger Lucassen
AfD

(...) des Verf.) dürfen auf keinen Fall zum Dienst mit der Waffe verpflichtet werden." entgegen. Dieser Artikel gehört damit zu dem Teil des GG, der unter die Ewigkeitsgarantie fällt. Es wird daher kaum möglich sein, daran zu rütteln. (...)

# Sicherheit 17Juli2018

(...) Sie befürworten höhere Ausgaben für die Bundeswehr, auch aufgrund der desolaten Lage des Materials. (...)

Von: Whyvna Fgenqgznaa

Antwort von Rüdiger Lucassen
AfD

(...) Sie haben richtig festgestellt, dass ich mich für eine wesentliche Erhöhung des Verteidigungshaushalts im Deutschen Bundestag stark mache. Ihre Frage zur Verschwendung von Haushaltsmitteln innerhalb der Bundeswehr ist gerechtfertigt und zum Teil auch richtig. (...)

(...) Warum bloß sind Sie nicht wenigstens in der CDU? dass Sie jeweils nach IHREM Urteil Anträgen und Vorschlägen im BT folgen -egal, von wem Sie stammen, das klingt richtig gut, vorbildlich, wahrhaft demokratisch. ich wünsche mir, dass so ein Denken sich in der AFD durchsetzt . (...)

Von: Qbevf Ivetraf

Antwort von Rüdiger Lucassen
AfD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Sicherheit 2März2018

(...) Diese Institution ist mir neu. Aus wie vielen Mitgliedern besteht der Generalstab der Bundeswehr, wer ist der Generalstabschef (oder in vergleichbarer Position)? Gibt es einen link zu mehr Informationen zum Generalstab der Bundeswehr oder handelt es sich dabei um eine geheime Organisation (Google liefert dazu nichts Aktuelles)? (...)

Von: Zngguvnf Jvgg-Oehzzreznaa

Antwort von Rüdiger Lucassen
AfD

(...) die Bezeichnung "Oberst im Generalstab" (i.G.) wird in der Deutschen Bundeswehr allgemein verwendet, wenngleich es auch richtigerweise "im Generalstabsdienst" heißen müsste, denn einen "Generalstab" im klassischen Sinne gibt es in der Bundeswehr nicht. Die Bezeichnung "i.G." wird dann als Zusatz zum Dienstgrad getragen, wenn sich der Offizier auf einem entsprechend ausgewiesenen Dienstposten befindet. (...)

%
6 von insgesamt
7 Fragen beantwortet
8 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Stellv. Mitglied