Roger Beckamp

| Abgeordneter Nordrhein-Westfalen
Frage stellen
Jahrgang
1975
Wohnort
Köln
Berufliche Qualifikation
Rechtsanwalt für Immobilien- und Baurecht
Ausgeübte Tätigkeit
MdL
Liste
Landesliste, Platz 2
Parlament
Nordrhein-Westfalen
Wahlkreisergebnis
3,2 %
Wahlkreis
Köln II

Die politischen Ziele von Roger Beckamp

Liebe Wahlberechtigte !

Warum mich wählen? Warum soll mit der AfD eine weitere Partei in den Landtag von NRW? Und dann auch noch sogenannte „Rechtspopulisten“!

In NRW bekennt man sich doch zu bunter Vielfalt, zu grenzenloser Weltoffenheit und zu naiver Toleranz. Man geißelt Rassismus, Islamophobie und allgegenwärtigen Sexismus. Besonders tun das die rot-grüne Landesregierung und ihre Unterstützer in den Zeitungsstuben und in den Vorständen von Kirchen und Gewerkschaften.

Man ist dort so unendlich nobel, so dermaßen gut, dass kein Widerspruch mehr möglich scheint. Wer kann schon wagen zu sagen, dass das Glück a l l e r Menschen der Welt nicht sein höchstes Ziel darstellt? Wer will nicht ‚kritisch‘ sein, überkommene Denkmuster hinterfragen‘?

Irgendwie immer und alles im Dienst der guten Sache.

Dieser Sache diene ich nicht.

Für mich ist  wichtig:

Ich möchte direkte Demokratie nach Schweizer Vorbild und entsprechend die Hürden für Volksentscheide und Bürgerbegehren senken. Damit stelle ich mich entschieden gegen die Entmündigung durch den übergriffigen Politikbetrieb.

Ich möchte Einwanderung regulieren und reduzieren. Denn ja, ich schätze die Vielfalt fremder Kulturen, doch ich bin ganz gerne Deutscher und möchte, dass Köln und NRW uns auch weiterhin Heimat bleiben.

Ich möchte Filz und Korruption bekämpfen. Gerade im Kölner Stadtrat habe ich den berüchtigten kölschen Klüngel kennengelernt, die Selbstbedienungsmentalität und die Selbstgerechtigkeit. 

Wir können ja doch nichts erreichen ?

Sicher, auf absehbare Zeit werden unsere Forderungen im Landtag wohl nicht erfüllt werden, in die Parlaments-Arbeit müssen wir uns ja auch erst noch hineinfinden.

Doch für den Anfang leisten wir erst einmal ehrliche Oppositionsarbeit mit Herz für unser Land. Denn unser Programm heißt Realität.

Ihr
Roger Beckamp
Rechtsanwalt
Direktkandidat Wahlkreis 14 – Köln II (Lindenthal), Landeslistenplatz 2

Alle Fragen in der Übersicht

(...) auf meinem täglich Weg Köln-Essen hat sich mittlerweile die Baustellen KM Anzahl auf nahezu 50 (von 80 Gesamt KM) erhöht. Die meisten der Baustellen werden allerdings nicht bebaut;) (...)

Von: Dieter Bürgel

Antwort von Roger Beckamp (AfD)

(...) Jetzt muss die Regierung liefern! Die AfD als echte Oppositionspartei wird ihr auch bei der Verkehrspolitik besonders auf die Finger schauen. (...)

Sehr geehrter Herr Beckamp,

vor kurzem brachte die AfD im Parlament den Antrag vor, dass die Eidesformel wieder in "zum Wohle des Deutschen...

Von: Tom Orden

Antwort von Roger Beckamp (AfD)

(...) Pflichtschuldiger Applaus im gesamten Landtag. Wir halten fest: Die schwarz-gelbe Regierungsmehrheit hat bewusst die Möglichkeit verstreichen lassen, die fatale Änderung der Eidesformel durch die rot-grüne Vorgängerregierung rückgängig zu machen. Nicht zuletzt unterstreicht das, wie wichtig die AfD als echte Opposition im Landtag ist. (...)

(...) nur 50 Wahlberechtigte sind erforderlich, um einen Einspruch gegen das zweifelhafte Ergebnis der Stimmenauszählung einzulegen (WahlprüfG §3). Die Forderung einer kompletten Neuauszählung drängt sich förmlich auf. Die Gründe ergeben sich aus der Pressekonferenz des Wahlleiters vom 24. (...)

Von: Henz Georg Schlöder

Antwort von Roger Beckamp (AfD)

(...) Mai 2017 mussten der AfD 2.204 Zweitstimmen mehr zugeschrieben werden, die zuvor anderen Parteien zugesprochen wurden. Hier kann man kaum noch von vereinzelten Flüchtigkeitsfehlern sprechen, wie eine empirische Unregelmäßigkeitsanalyse auf Basis der Stimmbezirks-Daten darlegt. (...)

%
3 von insgesamt
3 Fragen beantwortet
36 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.