Fragen und Antworten

Frage an
Rita Hagl-Kehl
SPD

(...) aktuell wird immer mehr NGOs, die sich für die Demokratie einsetzen, der Status der Gemeinnützigkeit entzogen. Somit sind Spenden an diese NGOs, die sich für die Belange der Bürger einsetzen, nicht mehr steuerlich absetzbar. (...)

Demokratie und Bürgerrechte
27. Januar 2020

(...) Zu einer lebendigen Demokratie gehört eine wirkungsvolle Zivilgesellschaft. Deshalb ist für mich klar, dass zivilgesellschaftliches Engagement gestärkt und wertgeschätzt werden muss. (...)

Frage an
Rita Hagl-Kehl
SPD

(...) Die Pläne "WLAN in alle Klassenzimmer" alarmiert Ärzte und Wissenschaftler, weil schädliche biologische Einflüsse durch die Funkstrahlung nachgewiesen wurden, ähnlich wie bei Mobilfunk. (...)

Bildung und Forschung
09. September 2019

(...) Abschließend kann ich Ihnen versichern, dass mir, besonders als Lehrerin, die Gesundheit aller Schülerinnen und Schüler sehr am Herzen liegt. Sollten mir in Bezug auf ein Strahlenrisiko durch WLan also empirisch gesicherte Informationen vorliegen, würde ich mich persönlich wie auch politisch für Alternativen einsetzten. Die Gesundheit der Bürgerinnen und Bürger hat immer oberste Priorität. (...)

Frage an
Rita Hagl-Kehl
SPD

Liebe Frau Hagel-Kehl, sie haben im Bundestag gegen die Einhaltung der Klimaziele, gegen Abschaltung von Kohlekraftwerken und gegen die Ausrufung des Klimanotstandes abgestimmt. Wie können Sie dieses Abstimmungsverhalten mit Ihrem Umweltbewusstsein und Ihrer Verwantwortung für Ihre Region (die sehr stark von einer intakten Umwelt abhängt) vereinbaren? (...)

Sicherheit
20. August 2019

(...) Parallel feilt die Bundesregierung an einem Strukturwandelgesetz mit den Bundesländern. Denn eines ist auch klar: Rein mit dem Abschalten von Kohlekraftwerken ist es nicht getan. Die Menschen vor Ort brauchen Zukunftsperspektiven. (...)

Frage an
Rita Hagl-Kehl
SPD

(...) zu 3: Sie haben der Verlängerung der betäubungslosen Ferkelkastration zugestimmt, wie verhält sich das mit Ihrem Anspruch, dass Tiere artgerecht gehalten werden sollen? (...)

Soziales
21. Dezember 2018

(...) 3. Die betäubungslose Ferkelkastration ist für mich persönlich nicht mit einer artgerechten Tierhaltung vereinbar. Bei ordnungsgemäßer Umsetzung des Tierschutzgesetzes hätte spätestens mit dem Bericht des von der CSU geführten Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft vor zwei Jahren der Startschuss für die drei diskutierten Verfahren – Ebermast, Impfung, Kastration unter Vollnarkose – fallen müssen. (...)

Abstimmverhalten

Über Rita Hagl-Kehl

Ausgeübte Tätigkeit
Parlamentarische Staatssekretärin bei der Bundesministerin der Jusitz und für Verbraucherschutz, MdB
Berufliche Qualifikation
Lehrerin
Geburtsjahr
1970

Rita Hagl-Kehl schreibt über sich selbst:

Lebenslauf

Geboren am 11.11.1970
1977-1986 Grund- und Hauptschule Thurmansbang
1986-1989 Ausbildung zur Damenschneiderin im Handwerk in Grafenau
1997-2000 Abendschule in Passau, Abitur
2000-2005 Studium an der Universität Passau, Lehramt Deutsch und Geschichte, Zweitstudium Politikwissenschaften
2006-2008 Referendariat am Comenius-Gymnasium Deggendorf, Zweigschuleinsatz in Freyung
seit 2008 Lehrerin am Gymnasium Freyung
seit 2013: Mitglied des Deutschen Bundestages
seit 2014: Kreisrätin im Landkreis Freyung-Grafenau
seit 2018: Parlamentarische Staatssekretärin bei der Bundesministerin der Justiz und für Verbraucherschutz
verheiratet mit Georg Kehl vier Kinder

SPD-Gremienarbeit

SPD-Unterbezirks-Vorsitzende Deggendorf / Freyung-Grafenau
SPD-Bezirksvorsitzende Niederbayern
stv. Bezirksvorsitzende AsF Niederbayern
Mitglied Parlamentarische Linke
Mitglied der DL 21
Mitglied DL 21 Bayern
Vorsitzende der Seeliger-Gemeinde Niederbayern-Oberpfalz
Verwaltungsratsmitglied des Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Kandidaturen und Mandate

Abgeordnete Bundestag
2017 - heute

Fraktion: SPD
Eingezogen über die Wahlliste: Landesliste Bayern
Mandat gewonnen über:
Wahlliste
Wahlkreis:
Deggendorf
Wahlkreisergebnis:
17,40 %
Wahlliste:
Landesliste Bayern
Listenposition:
16

Kandidatin Bundestag
2017

Angetreten für: SPD
Wahlkreis: Deggendorf
Mandat gewonnen über:
Wahlliste
Wahlkreis:
Deggendorf
Wahlkreisergebnis:
17,40 %
Wahlliste:
Landesliste Bayern
Listenposition:
16

Abgeordnete Bundestag
2013 - 2017

Fraktion: SPD
Eingezogen über die Wahlliste: Landesliste Bayern
Mandat gewonnen über:
Wahlliste
Wahlkreis:
Deggendorf
Wahlkreisergebnis:
15,90 %
Wahlliste:
Landesliste Bayern
Listenposition:
20

Kandidatin Bundestag
2013

Angetreten für: SPD
Wahlkreis: Deggendorf
Mandat gewonnen über:
Wahlliste
Wahlkreis:
Deggendorf
Wahlkreisergebnis:
15,90 %
Listenposition:
20

Kandidatin Bundestag
2009

Angetreten für: SPD
Wahlkreis: Deggendorf
Wahlkreis:
Deggendorf