Portrait von René Pönitz
René Pönitz
PIRATEN
Zum Profil
Frage stellen
Die Frage-Funktion ist deaktiviert, weil René Pönitz zur Zeit keine aktive Kandidatur hat.

Frage an René Pönitz von Franka C. S. bezüglich Raumordnung, Bau- und Wohnungswesen

Im Wahlprogramm der Piraten finde ich nichts zum geplanten neuen Stadtteil Oberbillwerder? Sind sie für oder gegen die Bebauung?

Frage von Franka C. S. am
Portrait von René Pönitz
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 6 Stunden 32 Minuten

Sehr geehrte Frau S.,
Vielen Dank für Ihre Frage. In der Tat steht in unserem Wahlprogramm keine Position zu diesem geplanten Stadtteil. Und eine finale Position haben wir dazu auch noch nicht gebildet.
Ich gebe hier meine Einschätzung wieder: Grundsätzlich haben ich nichts gegen die Bildung neuer Stadtteile. Im Gegenteil: so lange in Hamburg noch Zuzug besteht, brauchen wir auch neue Wohnungen. Der Vorteil der Lage ist, dass es hier bereits einen S-Bahnhof gibt. Viele Baugebiete entstehen derzeit in Gebieten ohne Anbindung an der S- und U-Bahn-Netz.
Mir ist bekannt, dass es gewisse Probleme hinsichtlich der tiefen Lage des Areals und des Grundwassers gibt. Hier kann ich derzeit nicht abschätzen, ob diese Punkte lösbar sind. Und wenn ja: zu welchen Risiken und auch zu welchem Preis (z.B. bei Aufschüttungen / Erhöhung). Möglicherweise gibt es noch weitere Probleme, da nehme ich gerne Input entgegen. Kein Grund ist für mich, dass sich durch den Bau auch Gebiete verändern können.
Was mir in jedem Fall wichtig ist:
* Gebiete nicht verkaufen, sondern in Erbbaupacht vergeben
* Nach Möglichkeit: Städtische Wohnungsgesellschaften oder Genossenschaften
* Nur ein bestimmter Teil soll und darf Sozialwohnungen werden (die Fehler von Mümmelmannsberg möchte ich nicht wiederholen)
Viele grüße,
rené pönitz