Jahrgang
1965
Berufliche Qualifikation
Chemie-Ingenieurin
Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Wahlkreis

Wahlkreis 262: Nürtingen

Wahlkreisergebnis: 9,9 %

Liste
Landesliste Baden-Württemberg, Platz 7

Eingezogen über die Liste

Parlament
Bundestag

Die politischen Ziele von Renata Alt

Mein Schwerpunkt ist die Außenpolitik. Meine Positionen:

• Europäische Außen- und Sicherheitspolitik stärken

• Keine Waffenlieferungen in Krisengebiete

• Einwanderungsgesetz für eine gesteuerte und kontrollierte 

   Zuwanderung schaffen

• Zusammenarbeit zwischen NATO und EU intensivieren

• Reformen für eine bessere EU vorantreiben

• Stärkere Kooperation mit den östlichen EU-Nachbarn

• Chancen des Freihandels nutzen

• Mit Russland im Gespräch bleiben

• Kein Verständnis für religiösen Fundamentalismus

Über Renata Alt

Renata Alt wurde 1965 in Skalica (Slowakei / Tschechoslowakei) geboren. Sie ist Chemie- Ingenieurin (Dipl.-Ing.), verheiratet, wohnt in Kirchheim unter Teck, besitzt seit 2000 die deutsche Staatsangehörigkeit.

Renata Alt arbeitete 1991 im Außenhandelsministerium in Prag (Tschechien) in der Abteilung Europa und EWG (EU). 1992 wurde sie vom Auswärtigen Amt in Prag als Diplomatin nach Deutschland entsandt - akkreditiert vom Außenminister Dr. Klaus Kinkel. Im selben Jahr war sie Wirtschaftsattaché im Generalkonsulat der Tschechoslowakischen Republik in München. 1993 war sie Wirtschaftsattaché im Generalkonsulat der Slowakischen Republik in München. Seit 1994 bis heute arbeitet Frau Alt im Consulting im Bereich Außenhandel /Außenbeziehungen, ebenfalls als Dolmetscherin. Seit 1997 ist sie zudem wissenschaftliche Beraterin im Bereich Gesundheit - Lebensmittelchemie, Ernährungswissenschaft, Biotechnologie und Biochemie

Alle Fragen in der Übersicht

Warum haben Sie gegen ein Tempolimit von 130 gestimmt?

Von: Xney-Urvam Ohpx

Antwort von Renata Alt
FDP

(...) ich habe gegen ein anlassloses und flächendeckendes Tempolimit gestimmt, da insbesondere das Argument Klimaschutz für mich nicht stichhaltig ist. Wie das Umweltbundesamt bereits 2009 festgestellt hat, brächte ein Tempolimit von 120 km/h gerade einmal 9% CO2-Einsparung. (...)

# Gesundheit 4Okt2019

(...) sogar Windpocken) eingeführt werden soll? Wie ist das verfassungsrechtlich zu rechtfertigen? (...)

Von: Nyrknaqen Fpuvez

Antwort von Renata Alt
FDP

(...) Wir schlagen deshalb ein Bündel von Maßnahmen mit Augenmaß vor. Neben der Erweiterung niederschwelliger Impfangebote wollen wir zeitnah einen digitalen Impfpass einführen, der mittels einer Erinnerungsfunktion dafür sorgt, dass die Menschen jederzeit einen Überblick über ihren persönlichen Impfstatus und ihre notwendigen Impfungen haben. (...)

# Internationales 16Juni2019

Sehr Geehrte Frau Alt, ich würde Sie gerne nach ihrer Meinung zu einer gemeinsamen EU Armee fragen und wie Sie sich die Zukunft der NATO, evt. (...)

Von: Yraaneg Mnaqre

Antwort von Renata Alt
FDP

(...) Wir Freie Demokraten befürworten den Aufbau einer Europäischen Armee unter gemeinsamem Oberbefehl und parlamentarischer Kontrolle. Dazu streben wir eine engere Verzahnung und den Ausbau gemeinsamer Fähigkeiten der Streitkräfte der integrationswilligen EU-Mitgliedsländer an, mit dem Ziel einer Europäischen Verteidigungsunion. (...)

# Gesundheit 31Mai2019

(...) in Ihrer Funktion als Mitglied im Ausschuss für Gesundheit frage ich Sie, ob in Arzneien, Therapeutika etc. die Verwendung von menschlichen Körperbestandteilen (Geweben) ausdrücklich gekennzeichnet ist bzw. gekennzeichnet werden muss? (...)

Von: Urqjvt Uhore

Antwort von Renata Alt
FDP

(...) Dem § 15 der Arzneimittel- und Wirkstoffherstellungsverordnung können Sie entnehmen, dass für Arzneimittel bereits eine Kennzeichnungspflicht besteht, die Ihnen eine umfassende Auskunft über das jeweilige Produkt gibt, sei es auf der Verpackung oder auf dem Beipackzettel. Aus § 15 geht außerdem eine besondere Kennzeichnungspflicht für Produkte menschlicher Herkunft hervor. (...)

(...) Oder werden die Bürger der Krim bestraft, weil sie sich per Referendum Rußland angeschlossen haben? Warum kritisieren Sie überhaupt die Verstärkung der russischen Truppen im Westen des Landes? Hat nicht die NATO an der russischen Grenze unter Mißachtung der NATO-RUSSLAND-AKTE zuvor Truppen stationiert? (...)

Von: Bggzne Züyyre

Antwort von Renata Alt
FDP

(...) Russland führt in der Ostukraine noch immer einen bewaffneten Krieg, der bislang knapp 13.000 Tote (Quelle: UN-Menschenrechtsbeobachtermission) gefordert hat. Der vereinbarte Waffenstillstand wird laut OSZE fast täglich gebrochen. (...)

# Gesundheit 23Apr2019

(...) Warum gibt es im Bundesgesundheitsausschuss keine-n Beauftragte-n für die Kindergesundheit? (...)

Von: Thqeha Wbua

Antwort von Renata Alt
FDP

(...) vielen Dank für Ihre zahlreichen Fragen und Anregungen. Meine Kollegin Katrin Helling-Plahr hat als ordentliches Mitglied im Gesundheitsausschuss und Fachpolitikerin der FDP-Bundestagsfraktion bereits ausführlich zu Ihren Fragen Stellung bezogen. Ich erlaube mir daher als Außenpolitikerin und stellvertretendes Mitglied im Gesundheitsausschuss auf Ihre Antworten zu verweisen. (...)

# Gesundheit 16März2019

Die Petition 90088 zur Rettung d.Wahltarifs zur Erstattung der Arzneimittel d.Anthroposophie, d.Homöopathie u.d.Phytotherapie wurde am 11. 01.2019...

Von: Naargg Fpuzrvßre

Antwort von Renata Alt
FDP

(...) vielen Dank für Ihre Frage. Wie Sie der Website des Deutschen Bundestages sicher entnommen haben wurde die Petition 90088 bereits veröffentlicht: https://epetitionen.bundestag.de/petitionen/_2019/_01/_11/Petition_90088... . Die Veröffentlichung hatte nicht aus inhaltlichen, sondern lediglich aus verfahrenstechnischen Gründen etwas Zeit in Anspruch genommen. (...)

# Gesundheit 3März2019

Sehr geehrte Frau Alt,

Die Petition 90088 zur Rettung des Wahltarifs zur Erstattung der Arzneimittel der Anthroposophie, der Homöopathie...

Von: Ynhen Xnaar

Antwort von Renata Alt
FDP

(...) Wie Sie der Website des Deutschen Bundestages sicher entnommen haben wurde die Petition 90088 bereits veröffentlicht: https://epetitionen.bundestag.de/petitionen/_2019/_01/_11/Petition_90088... . Die Veröffentlichung hatte nicht aus inhaltlichen, sondern lediglich aus verfahrenstechnischen Gründen etwas Zeit in Anspruch genommen. (...)

Sehr geehrte Frau Alt, (...)

Von: Unaf-Ureznaa Jvggr

Antwort von Renata Alt
FDP

(...) ein generelles Tempolimit auf deutschen Autobahnen lehne ich. Unfallzahlen aus europäischen Nachbarländern widerlegen die These, dass durch ein generelles Tempolimit mehr Sicherheit gewährleistet würde. (...)

(...) laut "Stuttgarter Zeitung" setzen Sie sich für eine Ausbildung der militärischen Fluglotsen nach zivilem Standard ein um dadurch die Attraktivität der Bundeswehr zu steigern. (...)

Von: Oreaq Urejvt

Antwort von Renata Alt
FDP

(...) vielen Dank für Ihr Interesse am Thema! Ich fordere nicht die Ausbildung von Bundeswehrangehörigem nach zivilem Standard, sondern wünsche mir eine Diskussion über die Übertragbarkeit der militärischen Lizenz in eine zivile. (...)

# Umwelt 28Nov2018

(...) mir sowie vielen anderen bundesweit ist das Thema Umweltschutz und KLIMASCHUTZ ein grosses Anliegen. (...)

Von: Ureoreg Ynat

Antwort von Renata Alt
FDP

(...) Auf dem Bundesparteitag der Freien Demokraten im April 2019 haben wir unsere liberale klimapolitische Agenda verabschiedet. Unser Ziel ist es, Wirtschaftswachstum vom Treibhausgas-Ausstoß zu entkoppeln und den Klimaschutz mit marktwirtschaftlichen Instrumenten voranzutreiben. Ein erweiterter Emissionshandel mit Zertifikaten soll dabei als zentrales Leitinstrument dienen. (...)

Sehr geehrte Frau Alt,

hiermit bitte ich Sie um Ihre Antwort: wie werden Sie am 28.06. zu Top 10 B bez. Weidetierprämie im Bundestag...

Von: Puevfgvnar Xhzcs

Antwort von Renata Alt
FDP

(...) die Entkopplung der EU-Agrarförderung von der Produktion und damit der Prozess weg von der Beeinflussung der Märkte war ein Meilenstein in der Weiterentwicklung der GAP. Deutschland ist diesen Weg mit der vollständigen Entkopplung der Direktzahlungen am konsequentesten gegangen. (...)

%
13 von insgesamt
13 Fragen beantwortet
91 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bundeshaushalt 2020

29.11.2019
Dagegen gestimmt

Erhöhung der Luftverkehrssteuer

15.11.2019
Dagegen gestimmt

Pages

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.