Portrait von Rasmus Andresen
Rasmus Andresen
Bündnis 90/Die Grünen
52 %
36 / 69 Fragen beantwortet

Gibt es eine Zusammenstellung von teer-/pechhaltigem Straßenaufbruch in Deutschland?

Sehr geehrter Herr Andresen,
Im Rahmen meiner Masterarbeit als Bauingenieur untersuche ich unter anderem die Abfallmenge des Abfallschlüssels 170301. Leider konnte ich bisher keine genaue Zusammenstellung finden, wie viel teer-/pechhaltiges Material pro Jahr in den letzten ca. 10 Jahren in Deutschland ausgebaut wird.

Ich würde mich sehr freuen, wenn eine solche Statistik existieren würde. Noch mehr würde ich mich freuen, wenn auch bekannt ist, wie viel teer-/pechhaltiges Material in den Bundesfernstraßen, Landesstraßen, Kreisstraßen und Gemeindestraßen ausgebaut wird. Am meisten würde mich freuen, wenn darüber hinaus noch bekannt ist wie viel von dem Material deponiert wird, als Deponiebaustoff verwendet wird, thermisch verwertet wird oder sonstiger Verwertung unterzogen wird.

Über Rückmeldung Ihrerseits würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Luis A.

Frage von Luis A. am
Portrait von Rasmus Andresen
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 1 Tag 2 Stunden

Hallo Herr A., 

als haushaltspolitischer Sprecher der Grünen/EFA-Fraktion im Europäischen Parlament liegt in der Datenlage zur Menge und Verwendung von teer-/pechhaltigem Material nicht meine Kernkompetenz, trotzdem versuche ich Ihnen gerne mit einigen Informationen weiterzuhelfen. 

Auf Grundlage des Umweltstatistikgesetzes werden Daten über die Verbringung von “gefährlichen Abfällen” über das elektronische Nachweisverfahren erhoben, auch der von Ihnen angefragte Abfall “kohlenteerhaltige Bitumengemische” nach Abfallschlüssel 170301 der Abfallverzeichnisverordnung (AVV). Diese können sie öffentlich zugänglich beim Statistischen Bundesamt abrufen unter https://www.statistischebibliothek.de/mir/receive/DESerie_mods_00000202 bzw. die letzte Veröffentlichung (für 2017) unter https://www.statistischebibliothek.de/mir/servlets/MCRFileNodeServlet/DEHeft_derivate_00055401/2190100177004.pdf

Da Angelegenheiten des Abfallrechts in der Länderverantwortung liegen, empfehle ich Ihnen bei den jeweiligen Landesämtern z.B. für Straßenbau zu erfragen, ob es über die Erzeugungsorte dieser Abfälle aufgegliederte Statistiken nach Bundesstraßen, Landesstraßen usw. gibt.

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg bei Ihrer Masterarbeit.

Mit freundlichen Grüßen, Rasmus Andresen
 

Was möchten Sie gerne wissen von:
Portrait von Rasmus Andresen
Rasmus Andresen
Bündnis 90/Die Grünen