Philipp Hartewig
FDP
Profil öffnen

Frage von Gubznf Fpuüyyre an Philipp Hartewig bezüglich Arbeit

# Arbeit 30. Aug. 2019 - 10:42

Guten Tag Herr Hartewig,

auf die evtl. Option der Regierungsbildung angesprochen, treffen Sie folgende Aussage:

"wir schauen grundsätzlich erst einmal nur auf uns und nicht auf bestimmte Koalitionen. Grundsätzlich sollte man mit allen Parteien sprechen. Eine Koalition mit der AfD oder den Linken kann ich mir allerdings nicht vorstellen. Bei der AfD liegt dies daran, dass sie in Teilen offen rassistisch, diskriminierend und rückwärtsgewandt ist. Die Gesellschaftspolitik der AfD halte ich daher nicht mit unserer liberalen Grundhaltung vereinbar. Das schließt aber nicht aus, dass man weiter kommuniziert. Gerade aufgrund dieser schweren Differenzen möchte ich die AfD inhaltlich stellen und ihren Positionen mit guten Argumenten begegnen."

https://www.abgeordnetenwatch.de/profile/philipp-hartewig/question/2019-...

Bezogen auf die AfD nennen Sie Argumente , warum Sie sich eine Koalition mit dieser Partei nicht vorstellen können, was die Ablehnung einer Koalition mit der Linken angeht, fehlt eine Begründung. Würden Sie bitte eine solche nachreichen?

2. Im Kandidatencheck sehen Sie Pflegekräfte aus dem Ausland als sinnvolle Ergänzung um den Fachkräftemangel in diesem Bereich zu mindern.

https://www.abgeordnetenwatch.de/profile/philipp-hartewig

Ich möchte auf dieses Zutat weisen:

"Pflegekräfte sind in Deutschland knapp. Das ist auch das Resultat der immer schlechteren Arbeitsbedingungen. Anstatt diese zu verbessern und die Pflegeberufe aufzuwerten, setzt die deutsche Gesundheitspolitik auf die Abwerbung von Pflegekräften aus dem Ausland – aus Krisenländern der EU, aber auch aus Vietnam, China, Tunesien, Moldawien etc. Auf diese Weise exportiert Deutschland den Pflegenotstand in die Abwerbeländer."

https://www.mehr-krankenhauspersonal.de/1626

Wie werten Sie dieser Kritik?

Ist der Pflegenotstand in Deutschland nicht hausgemacht?

Sollte Deutschland diesen Notstand nicht vor Ort bekämpfen, wenn ja wie?

Viele Grüße Gubznf Fpuüyyre

Von: Gubznf Fpuüyyre

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.