Jahrgang
1963
Berufliche Qualifikation
Lehrerin
Ausgeübte Tätigkeit
Mitglied des Bundestages, Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages
Wahlkreis

Wahlkreis 85: Berlin-Marzahn-Hellersdorf

Wahlkreisergebnis: 38,9 % (eingezogen über den Wahlkreis)

Liste
Landesliste Berlin, Platz 2
Parlament
Bundestag 2013-2017

Über Petra Pau

Geboren am 09. August 1963 in Berlin, verheiratet

1969 bis 1979 Polytechnische Oberschule; Studium am
Zentralinstitut der Pionierorganisation Droyßig; 1983 Abschluss
als Freundschaftspionierleiterin und Lehrerin für Deutsch und
Kunsterziehung; Studium an der Parteihochschule "Karl Marx"; 1988
Diplomgesellschaftswissenschaftlerin.

1983 bis 1985 Pionierleiterin und Lehrerin. 1988 bis 1990
Mitarbeiterin für Aus- und Weiterbildung in der
Pionierorganisation/Zentralrat der FDJ; Januar 1991 bis November
1995 hauptamtliche Tätigkeit bei der PDS.

Seit Mai 2009 Mitglied im Kuratorium der Gesellschaft für
Christlich-Jüdische Zusammenarbeit in Berlin e.V.; Mitglied der
Dt. Vereinigung für Parlamentsfragen; Mitglied im Verein der
Förderer des Tierparks Friedrichsfelde e.V.; Mitglied im
Heimatverein Hellersdorf, Mahlsdorf, Kaulsdorf; Mitglied in der
Rosa-Luxemburg-Stiftung; Fördermitglied der GDP; seit November
2009 Mitglied im Kuratorium der Heinz-Galinski-Stiftung; seit
2009 Vizepräsidentin der Deutschen Parlamentarischen
Gesellschaft; seit November 2010 Mitglied des Präsidiums der
Stiftung "Neue Verantwortung" e.V.

1983 Mitglied der SED, 1990 bis 2007 der PDS, seit 2007 Mitglied
der Partei Die Linke. Januar bis Oktober 1991
PDS-Bezirksvorsitzende Hellersdorf, Oktober 1991 bis Oktober 1992
stellvertretende Landesvorsitzende der PDS Berlin, Oktober 1992
bis Dezember 2001 Landesvorsitzende. Oktober 2000 bis Oktober
2002 stellvertretende Parteivorsitzende, 1990 bis 1995 Mitglied
der Bezirksverordnetenversammlung Hellersdorf. November 1995 bis
Oktober 1998 Mitglied des Abgeordnetenhauses von Berlin.

Mitglied des Bundestages seit 1998; Oktober 2000 bis Oktober 2002
stellvertretende Vorsitzende der PDS-Fraktion, in der 15.
Wahlperiode fraktionslose Abgeordnete. Oktober 2005 bis Februar
2008 stellvertretende Vorsitzende der Fraktion Die Linke. Für den
Bereich Bürgerrechte und Demokratie. Mitglied im Vorstand der
Fraktion Die Linke. Seit 7. April 2006 Vizepräsidentin des
Deutschen Bundestages; Mitglied im Ältestenrat; Mitglied im
Innenausschuss; Mitglied im 2. Untersuchungsausschuss der 17.
Wahlperiode.

Alle Fragen in der Übersicht

Sehr geehrte Frau Pau,

als ich mir Informationen über Details der geplanten Aurobahnprivatisierung (ÖPP, GMBH etc.) mühsam beschaffen...

Von: Znevan Oerqrerxr

Antwort von Petra Pau
DIE LINKE

(...) Unsere Fraktion lehnte und lehnt die Errichtung der Infrastrukturgesellschaft Verkehr in Verantwortung des Bundes ab und fordert stattdessen eine Ertüchtigung der Auftragsverwaltung der Länder im bestehenden System unter Einbeziehung der Schnittstellen zur Bundesverwaltung im Sinne der Vorschläge der Bodewig-II-Kommission. Wir haben dazu den Antrag „Autobahnprivatisierungen im Grundgesetz ausschließen“ (Drs. (...)

Sehr geehrte Frau Pau,

Nach etwas Ärger mit einer Handwerksfirma und entsprechender Recherche ist mir ein riesen Problem, was...

Von: Thfgni Yraaneg Ibvtg

Antwort von Petra Pau
DIE LINKE

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umwelt 16Nov.2016

Sehr geehrte Frau Pau,

Sie haben sich bei der Abstimmung gegen ein bundesweites Wildtierverbot im Zirkus enthalten. Warum? Sind Ihnen Tiere...

Von: Yhgm Eäofpu

Antwort von Petra Pau
DIE LINKE

(...) Selbstverständlich ist auch mir der Tierschutz ein wichtiges Anliegen und ich bin froh, dass viele Menschen sich so engagiert dafür einsetzen. Zweifelsohne muss auch für Wildtiere im Zirkus der Tierschutz gewährleistet werden. (...)

11Okt.2016

Sehr geehrte Frau Pau,

gern möchte ich Sie fragen, ob deutsche Tornados von türkischem Territorium aus aufklären oder über Syrien fliegen....

Von: Vib Zvpury

Antwort von Petra Pau
DIE LINKE

(...) Völkerrechtskonform ist der Einsatz insofern, als er durch Resolutionen des Sicherheitsrats der Vereinten Nationen legitimiert ist. Wir halten ihn aber für grundgesetzwidrig, weil der Einsatz nicht innerhalb eines Systems kollektiver Sicherheit stattfindet, sondern in einer „Koalition der Willigen“. (...)

Sehr geehrte Frau Pau,

in einem Interview mit dem Deutschlandfunk Ende letzter Woche, nehmen sie Bundestagspräsident Lammert (bzgl. der...

Von: Wüetra Inafrybj

Antwort von Petra Pau
DIE LINKE

(...) Lammert anlasten, ist spezieller. Kurz: Mitglieder des Bundestages haben im Rahmen ihrer Bezüge (letztlich Steuergelder) Luxus-Schreibgeräte geordert. Das war nach Ansicht des gesamten Präsidiums des Deutschen Bundestages höchst fragwürdig, ja unmoralisch. (...)

# Familie 21Aug.2016

Sehr geehrte Frau Pau,

Seit 2013 kämpfen Mitarbeiter der Jugendämter um bessere Bedingungen und Mindest-Personalausstattungen insbesondere...

Von: Tnoevryr Qrezvgmry

Antwort von Petra Pau
DIE LINKE

(...) Dass dies schleppend geschieht, dass die Einstellung von neuen Mitarbeiterinnen zu lange dauert, dass die Zahl der Bewerberinnen inzwischen kleiner werden, beschreiben Sie richtig. Sie können sich sicher sein, dass wir als LINKE uns jederzeit für eine angemessene Ausstattung der Jugendämter einsetzen und das auch weiter tun werden. (...)

# Wirtschaft 7Aug.2016

Guten Morgen Frau Pau,

warum setzt man ökonomisch schwach mit sozial schwach gleich? Sind nicht die, die Übermengen an Geld horten, die...

Von: Zngguvnf Fbzra Rpxreyr

Antwort von Petra Pau
DIE LINKE

(...) Sie haben recht: jede engagierte Altenpflegerin ist sozialer, als all die Milliardäre mit ihrem gezockten Reichtum. Und natürlich sollte der gesellschaftliche Reichtum gerechter verteilt werden, als es weltweit Usus ist. (...)

# Sicherheit 26Juli2016

Ich will für meine Frau und mich Sicherheit. Wie wollen Sie das garantieren? Bitte keine Phrasen! Bitte konkret!
MfG
Hans G. Hilbert /...

Von: Unaf T. Uvyoreg

Antwort von Petra Pau
DIE LINKE

(...) Denn seit 1998 wurde die Polizei um genau diese Zahl verringert. Seither ist die Polizei permanent überfordert. "Grün" bzw. (...)

# Wirtschaft 8Mai2016

Sehr geehrte Frau Pau,

bitte erklären Sie mir, mit welchem Recht die Bundeskanzlerin und damit auch die EU, gegen Russland Sanktionen...

Von: Vatr Züyyre

Antwort von Petra Pau
DIE LINKE

(...) Konsequent dagegen war und ist nur DIE LINKE, nicht zuletzt weil Frieden und Sicherheit nur mit Russland und nicht gegen Russland erreicht und gesichert werden können. (...)

Guten Tag Frau Pau,

mein Thema ist der Kulturgutschutzgesetzentwurf von Frau Prof. Dr. Monika Grütters.

Es geht hier nicht nur um...

Von: Wüetra Fpuzvqg

Antwort von Petra Pau
DIE LINKE

(...) als Antwort auf Ihre Anfrage möchte ich Ihnen gerne die Rede von Sigrid Hupach, unsere Obfrau im Ausschuss für Kultur und Medien, zum Gesetz zur Neuregelung des Kulturgutschutzrecht nahelegen. In der Rede werden alle Positionen meiner Fraktion zum Gesetz genauer erläutert: http://www.sigrid-hupach.de/fileadmin/btw2013hupach/dokumente/20160623_H... . (...)

# Soziales 20Apr.2015

Sehr geehrte, liebe Frau Pau,
vor kurzem hörte ich im Radio einen Kurzbericht über eine Ihrer Abgeordneten-
sprechstunde in Mahrzahn/...

Von: Znevn Hatynho

Antwort von Petra Pau
DIE LINKE

(...) Für Ihre Frage und Ihr Angebot danke ich herzlich. Ja, es gibt Momente, die sind nicht einfach zu meistern. Aber das wusste ich, bevor ich kandidiert habe. (...)

Sehr geehrte Frau Pau,

bei mir in der Gegend gibt es viele rechtsradikale Aktivitäten, als es um das Asylheim ging, Aufkleber ohne Ende an...

Von: Crgen Zrexry

Antwort von Petra Pau
DIE LINKE

(...) nach meiner Beobachtung gibt es d e n "Friedenswinter" als bundesweite Friedensbewegung nicht, sondern viele örtliche und regionale "Friedenswinter". Einige, nicht alle, erwiesen sich als Versuch von Rechtsextremisten und Antisemiten, eine Querfront mit Linken zu schmieden. (...)

%
22 von insgesamt
23 Fragen beantwortet
222 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kunde Aktivität Datum/Zeitspanne Einkommensstufe Gesamteinkünfte
Stiftung 'Erinnerung, Verantwortung und Zukunft' Berlin Stellv. Mitglied des Kuratoriums Themen: Politisches Leben, Parteien 2013
Stiftung Denkmal für die ermordeten Juden Europas "Berlin" Mitglied des Kuratoriums Themen: Kultur 2013
Stiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur Berlin Stellv. Mitglied des Stiftungsrates Themen: Politisches Leben, Parteien 2013
Aktion Sühnezeichen Friedensdienste e.V. Berlin Mitglied des Kuratoriums Themen: Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen 2013
Deutsche Parlamentarische Gesellschaft e.V. "Berlin" Vizepräsidentin Themen: Parlamentsangelegenheiten, Politisches Leben, Parteien 2013
Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit in Berlin e.V. Berlin Mitglied des Kuratoriums Themen: Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen 2013
Heinz Galinski-Stiftung Berlin Mitglied des Kuratoriums Themen: Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen 2013
Stiftung neue Verantwortung e.V. Berlin Mitglied des Präsidiums Themen: Politisches Leben, Parteien 2013

Logo der Otto Brenner Stiftung Die Dokumentation der Nebeneinkünfte wird gefördert durch die Otto Brenner Stiftung