Peter Zimmer
Tierschutzpartei

Frage an Peter Zimmer von Qe. zrq. irg. Uvygehq Fgenßre bezüglich Landwirtschaft und Ernährung

20. Mai 2014 - 11:38

Wie stehen Sie zur Fleischproduktion und der Besatzdichte u.a. Haltungsbedingungen?
Was heißt bei Ihnen „artgerecht“?

Frage von Qe. zrq. irg. Uvygehq Fgenßre
Antwort von Peter Zimmer
20. Mai 2014 - 11:47
Zeit bis zur Antwort: 8 Minuten 23 Sekunden

Sehr geehrte Kollegin Hiltrud Straßer!

Danke für die Frage.

Das vorläufige Ziel muss sein, den Fleischkonsum und somit die Fleischproduktion sehr stark zu reduzieren. Dennoch, wenn man ehrlich ist, muss man aus Sicht der Umweltpolitik und Sozialengerechtigkeit erkennen, dass die Zeit bald eintreffen wird wo menschliche Nahrungsmittel nur noch aus pflanzlichen Rohstoffen erzeugt werden können.

Die Besatzdichte in der Tierhaltung sollte sich an den natürlichen (Wildformen) Gruppengrößen orientieren. Somit wäre die Haltung dann in geeignet gestalteter Landschaft für die betreffende Tierart artgerecht, wenn die Tiere genügend Platz haben, sich im Freien mit natürlichem Verhalten (Wildformen als Maß) zu bewegen.

Mit kollegialen Grüßen
Peter Zimmer