Fragen und Antworten

Bundestag Wahl 2017
Portrait von Peter Meiwald
Frage an
Peter Meiwald
Bündnis 90/Die Grünen
Bundestag Wahl 2017
Portrait von Peter Meiwald
Frage an
Peter Meiwald
Bündnis 90/Die Grünen
Bundestag Wahl 2017
Portrait von Peter Meiwald
Frage an
Peter Meiwald
Bündnis 90/Die Grünen

Abstimmverhalten

Über Peter Meiwald

Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Berufliche Qualifikation
Diplom-Sozialpädagoge
Geburtsjahr
1966

Kandidaturen und Mandate

Kandidat Bundestag Wahl 2017

Angetreten für: Bündnis 90/Die Grünen
Wahlkreis
Oldenburg - Ammerland
Wahlkreisergebnis
11,40 %
Wahlliste
Landesliste Niedersachsen
Listenposition
8

Abgeordneter Bundestag 2013 - 2017

Fraktion: DIE GRÜNEN
Eingezogen über die Wahlliste: Landesliste Niedersachsen
Mandat gewonnen über
Wahlliste
Wahlkreis
Oldenburg - Ammerland
Wahlkreisergebnis
11,50 %
Wahlliste
Landesliste Niedersachsen
Listenposition
6

Kandidat Bundestag Wahl 2013

Angetreten für: Bündnis 90/Die Grünen
Mandat gewonnen über
Wahlliste
Wahlkreis
Oldenburg - Ammerland
Wahlkreisergebnis
11,50 %
Listenposition
6

Politische Ziele

Wir GRÜNEN sind lange genug in der Opposition gewesen und haben dort unsere Positionen wieder geschärft. Sozial driftet unser Land immer weiter auseinander, ökologisch erleben wir gefährlichen Stillstand. Wir brauchen #bewegungjetzt Mich bewegt, dass wir – gestärkt durch unser tolles Wahlergebnis bei der niedersächsischen Landtagswahl – eine realistische Chance nicht nur auf einen Macht-, sondern vor allem auf einen Politikwechsel in Berlin haben. Diesen möchte ich gerne mit meinen Ideen und Vorstellungen mitgestalten. Es ist für mich unerträglich zu sehen, wie heute viele Menschen 2 Jobs zum Überleben brauchen, die Energiewende politisch wieder ausgebremst werden soll und die Finanz- und Europapolitik lediglich von den Interessen des Kapitalmarktes geleitet wird. Meine thematischen Schwerpunkt liegen aktuell in der aktiven Gestaltung der Energiewende und dem Einsatz für ein echtes Umdenken in der Verkehrspolitik (Mobilitätswende). Außerdem bewegt mich als "Landbewohner" die Zukunft einer ökologischen, bäuerlichen Landwirtschaft sehr. Hier müssen wir deutlich öffentlich Posi­tion beziehen. Dabei werden wir uns endlich auch wieder erlauben, über unseren Le­bensstil und unsere Konsumgewohnheiten zu sprechen! Ich möchte gerne mithelfen, un­ser Land wieder auf einen politischen Weg zu bringen, auf dem die Menschen im Mittelpunkt stehen. Als GRÜNER stehe ich für eine ganzheitliche Sicht der Dinge und eine besondere Kompetenz für Ökologie und Gerechtigkeit.

Kandidat Bundestag Wahl 2009

Angetreten für: Bündnis 90/Die Grünen
Wahlkreis: Oldenburg Ammerland
Wahlkreis
Oldenburg Ammerland
Wahlkreisergebnis
13,80 %
Listenposition
12