Fragen und Antworten

Frage an
Peter Bulke
REP

(...) wie wollen Sie es erreichen, das sich Unternehmen in Baden-Württemberg ansiedeln bzw. wie wollen Sie es den Firmen "Schmackhaft" machen damit sich Firmen in Baden-Württemberg ansiedeln. (...)

Wirtschaft
17. Februar 2016

(...) Im Landtagswahlprogramm steht im Kapitel "Infrastruktur stärken..." an erster Stelle der rasche Ausbau der Breitbandnetze. Wichtig ist weiterhin die Reduzierung der Bürokratie, unter der viele Unternehmen zu leiden haben. Bei der Neuformulierung der Erbschaftssteuer ist es wichtig, dass das Betriebsvermögen möglichst (soweit es nach dem Urteil von 2015 zulässig ist) geschont wird. (...)

Über Peter Bulke

Ausgeübte Tätigkeit
Dipl. Landwirt i. R.
Berufliche Qualifikation
Diplomlandwirt - Dr. agr.

Peter Bulke schreibt über sich selbst:

Ausbildung/Beruf:
Geboren in der damaligen Grenzmark Posen-Westpreußen; aufgewachsen in Niedersachsen; Abitur - Landwirtschaftliche Lehre - Studium der Landwirtschaft in Hohenheim und Gießen - Promotion - nach Referendarzeit in der landwirtschaftlichen Verwaltung und an landwirtschaftlichen Fachschulen tätig - Ruhestand

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Kandidaturen und Mandate

Kandidat Baden-Württemberg Wahl 2016

Angetreten für: REP
Wahlkreis: Breisgau
Wahlkreis:
Breisgau
Wahlkreisergebnis:
0,30 %
Listenposition:
1

Politische Ziele (Kandidat Baden-Württemberg Wahl 2016)

Ich stehe für... die Besinnung auf die christliche Tradition unseres Landes und Bewahrung der europäischen Identität unseres Volkes die Rückführung des Asylrechts auf seine ursprüngliche Bedeutung (Asylrecht ist kein Einwanderungsrecht); wirksame Sicherung der EU-Außengrenzen gegen die ungeregelte Zuwanderung von Armutsflüchtlingen finanzielle Gerechtigkeit gegenüber Familien und Alleinerziehenden die Einführung eines einkommensunabhängigen, bis zu 3-jährigen Landeserziehungsgeldes, um eine echte Wahlfreiheit zwischen der Nutzung eines Krippenplatzes und der elterlichen Erziehung  zu schaffen Ablehnung der schöpfungswidrigen Gender-Ideologie Natur-, Umwelt- und Klimaschutz ("Umweltschutz ist Heimatschutz") - auf diesem Gebiet hat die derzeitige Landesregierung ein Lob verdient. deutsch-russische Freundschaft

Kandidat Baden-Württemberg Wahl 2011

Angetreten für: REP
Wahlkreis: Breisgau
Wahlkreis:
Breisgau
Listenposition:
1

Politische Ziele (Kandidat Baden-Württemberg Wahl 2011)

1) Die christliche Tradition unseres Volkes sollte wieder mehr beachtet werden. Eine stärkere Hinwendung zum christlichen Glauben wäre segensreich für unser Land: Es gäbe weniger Egoismus, Verwahrlosung, Suchtprobleme, Zukunftsangst. 2) Unsere verantwortlichen Politiker sollten eigentlich bemüht sein, die Existenz unseres Volkes für die Zukunft zu sichern. Gibt es für sie überhaupt eine wichtigere Aufgabe? Doch stattdessen drohen Deutschland und Westeuropa allmählich zu einem Anhängsel des Orients und Nordafrikas mit muslimischer Mehrheit zu werden. 3) Wir haben nicht nur unser Kulturerbe, sondern auch unser Naturerbe zu schützen. Konkrete Ziele zur Landtagswahl finden Sie auf den Internetseiten.

Kandidat Baden-Württemberg Wahl 2006

Angetreten für: REP
Wahlkreis: Freiburg I
Wahlkreis:
Freiburg I
Wahlkreisergebnis:
1,20 %