Portrait von Peter Bauer
Peter Bauer
FREIE WÄHLER
57 %
/ 7 Fragen beantwortet

Was gedenken Sie gegen die Errichtung des ICE-Werks in Heilsbronn zu unternehmen?

Sehr geehrter Herr Bauer,
es geht nicht nur um die Natur, sondern auch um uns Menschen, die als auf dem Land Lebende benachteiligt sind. Bsp. Infrastruktur. Wir kommen zwar ohne eigenen PKW nach Ansbach oder Nürnberg, aber nicht in die benachbarten Ortschaften (per zumutbaren Fahrt- und Taktzeiten). Uns fehlen Ärzte und Kultureinrichtungen. Zum Ausgleich bekommen wir durch das Werk Lärm und schlechte Taktzeiten für die S-Bahn. Mein eigenes Haus ist meine Altersvorsorge. Diese verliert durch den Beton-Bau, die Verschandelung der Natur, den Lärm etc. enorm an Wert. Warum müssen auf dem Land noch mehr Flächen versiegelt werden und in den Städten liegen Areale bracht? Bitte nutzen Sie Ihren Einfluss, um Städte, die viele Vorteile haben, auch einige Belastungen zu tragen haben. - Danke für Ihre Aufmerksamkeit.

Frage von Antje F. am
Thema
Portrait von Peter Bauer
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 13 Stunden 44 Minuten

Sehr geehrte Frau Franck,

vielen Dank, dass Sie sich mit Ihrem Problem an mich wenden.

Ihren Unmut kann ich gut nachvollziehen. Ich habe zu der Thematik klar Stellung bezogen und diese auch öffentlich kundgetan. Ebenso habe ich u.a. frühzeitig mit den Verantwortlichen der DB Kontakt aufgenommen und die Bedenken der Anwohner vertreten.

Sie können versichert sein, dass ich mich gegen den Bau des ICE-Werkes in Heilsbronn einsetze.

Herzliche Grüße

Dr. Peter Bauer, MdL

Was möchten Sie gerne wissen von:
Portrait von Peter Bauer
Peter Bauer
FREIE WÄHLER