Niema Movassat
DIE LINKE
Profil öffnen

Frage von Gnawn Orlreyr an Niema Movassat bezüglich Bildung und Forschung

# Bildung und Forschung 17. März. 2016 - 07:25

Sehr geehrter Herr Movassat

In einer Stellenausschreibung ( http://epojobs.de/index.php/34525-projektleiter-m-w-liberia ) habe ich folgenden Hinweis der Welthungerhilfe gefunden: „Der / die Projektleiter/-in ist für die inhaltliche, organisatorische und finanzadministrative Durchführung von zwei KfW-finanzierten Welthungerhilfe Programmen zuständig (Reintegration and Recovery Programme, Ebola Support Programme).“

Die KfW hat normaler Weise keine eigenen Mittel, da sie ebenso wie andere Projektträger auf externe Finanzmittel, meist des BMZ angewiesen ist. Macht es aus Ihrer Sicht Sinn und entspricht es dem Ziel eines effizienten Mitteleinsatzes, das Projektmittel zunächst an die KfW transferiert werden, die diese dann noch einmal ausschreibt und hier erhöhte Verwaltungsaufwände produziert werden?

Von: Gnawn Orlreyr

Antwort von Niema Movassat (LINKE)

Sehr geehrte Frau Beyerle,

ich gehe davon aus, dass alle Beteiligten hier auf eine effiziente Mittelgestaltung achten. Insgesamt ist es üblich, dass ein Großteil der deutschen Entwicklungsgelder an die Durchführungsorganisationen GIZ und KfW zur Projektfinanzierung fließen. Dies gilt auch für solche, die sie mit Partnern durchführen. Ich kann daher an diesem Fall nicht automatisch einen generell zu kritisierenden Vorgang erkennen. Ob die deutschen Entwicklungsgelder bestmöglich und effizient eingesetzt werden, ist anhand einer einzelnen Stellenausschreibung nicht nachprüfbar. Zum konkreten Fall kann ich mich nicht detailliert äußern.

Mit besten Grüßen

Niema Movassat

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.