Fragen und Antworten

Hessen
Portrait von Nadine Gersberg
Frage an
Nadine Gersberg
SPD

(...) Haben Sie Frau Gersberg die Polizei Hessen betreffs Entwicklung der diesbezüglichen Ermittlung kontaktiert (?) - falls nicht, werden Sie das noch unternehmen? (...)

Innere Sicherheit
09. Juni 2020

Sind Sie auch an der Antwort interessiert?

Abstimmverhalten

Über Nadine Gersberg

Ausgeübte Tätigkeit
Dipl. Sozialwirtin
Berufliche Qualifikation
Dipl. Sozialwirtin
Geburtsjahr
1977

Nadine Gersberg schreibt über sich selbst:

Portrait von Nadine Gersberg

Als leidenschaftliche Offenbacherin möchte ich mich als Direktkandidatin für unsere Stadt im hessischen Landtag einsetzen. Ich bin Diplom Sozialwirtin, stamme aus einer großen Handwerkerfamilie, bin älteste Schwester, Ehefrau, Mutter, Kickers-Fan und ehrenamtlich engagiert.
Ich freue mich auf Ihre Fragen auch hier bei Abgeordnetenwatch.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Aktuelle Politische Ziele von Nadine Gersberg:
Abgeordnete Hessen

Hierfür trete ich insbesondere an:
  • Landesunterstützung bei der Schaffung von Wohnraum, den sich alle leisten können.
  • Kostenfreie Bildung von der Kita bis zum Master oder bis zur Meisterprüfung. Jedes Kind/Jugendliche muss individuell gefördert werden können. Dafür brauchen wir eine viel bessere Ausstattung der Schulen mit Lehrerinnen und Lehrern.
  • Auch Menschen jenseits der 30 Jahre müssen die Möglichkeit bekommen, noch eine duale Ausbildung machen zu können. Ich trete für ein "Recht auf Ausbildung in jedem Alter" ein.
  • Stärkung des öffentlichen Personennahverkehrs und des Radverkehrs. Nahverkehr muss bezahlbarer werden.
  • Verbindliche Lärmobergrenzen für Flugzeuge, die gesetzlich festgeschrieben werden.
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Kandidaturen und Mandate

Abgeordnete Hessen
Mitglied des Parlaments 2019 - heute

Fraktion: SPD
Wahlkreis: Offenbach-Stadt
Wahlkreis
Offenbach-Stadt
Wahlkreisergebnis
18,75 %
Wahlliste
Landesliste
Listenposition
24

Politische Ziele

Hierfür trete ich insbesondere an:
  • Landesunterstützung bei der Schaffung von Wohnraum, den sich alle leisten können.
  • Kostenfreie Bildung von der Kita bis zum Master oder bis zur Meisterprüfung. Jedes Kind/Jugendliche muss individuell gefördert werden können. Dafür brauchen wir eine viel bessere Ausstattung der Schulen mit Lehrerinnen und Lehrern.
  • Auch Menschen jenseits der 30 Jahre müssen die Möglichkeit bekommen, noch eine duale Ausbildung machen zu können. Ich trete für ein "Recht auf Ausbildung in jedem Alter" ein.
  • Stärkung des öffentlichen Personennahverkehrs und des Radverkehrs. Nahverkehr muss bezahlbarer werden.
  • Verbindliche Lärmobergrenzen für Flugzeuge, die gesetzlich festgeschrieben werden.

Kandidatin Hessen Wahl 2018

Angetreten für: SPD
Wahlkreis: Offenbach-Stadt
Wahlkreis
Offenbach-Stadt
Wahlkreisergebnis
18,75 %
Wahlliste
Landesliste
Listenposition
24

Politische Ziele

Hierfür trete ich insbesondere an:
  • Landesunterstützung bei der Schaffung von Wohnraum, den sich alle leisten können.
  • Kostenfreie Bildung von der Kita bis zum Master oder bis zur Meisterprüfung. Jedes Kind/Jugendliche muss individuell gefördert werden können. Dafür brauchen wir eine viel bessere Ausstattung der Schulen mit Lehrerinnen und Lehrern.
  • Auch Menschen jenseits der 30 Jahre müssen die Möglichkeit bekommen, noch eine duale Ausbildung machen zu können. Ich trete für ein "Recht auf Ausbildung in jedem Alter" ein.
  • Stärkung des öffentlichen Personennahverkehrs und des Radverkehrs. Nahverkehr muss bezahlbarer werden.
  • Verbindliche Lärmobergrenzen für Flugzeuge, die gesetzlich festgeschrieben werden.