Fragen und Antworten

Abstimmverhalten

Über Nadine Gersberg

Ausgeübte Tätigkeit
Dipl. Sozialwirtin
Berufliche Qualifikation
Dipl. Sozialwirtin
Geburtsjahr
1977

Nadine Gersberg schreibt über sich selbst:

Als leidenschaftliche Offenbacherin möchte ich mich als Direktkandidatin für unsere Stadt im hessischen Landtag einsetzen. Ich bin Diplom Sozialwirtin, stamme aus einer großen Handwerkerfamilie, bin älteste Schwester, Ehefrau, Mutter, Kickers-Fan und ehrenamtlich engagiert.
Ich freue mich auf Ihre Fragen auch hier bei Abgeordnetenwatch.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Aktuelle Politische Ziele von Nadine Gersberg:
Abgeordnete Hessen

Hierfür trete ich insbesondere an:
  • Landesunterstützung bei der Schaffung von Wohnraum, den sich alle leisten können.
  • Kostenfreie Bildung von der Kita bis zum Master oder bis zur Meisterprüfung. Jedes Kind/Jugendliche muss individuell gefördert werden können. Dafür brauchen wir eine viel bessere Ausstattung der Schulen mit Lehrerinnen und Lehrern.
  • Auch Menschen jenseits der 30 Jahre müssen die Möglichkeit bekommen, noch eine duale Ausbildung machen zu können. Ich trete für ein "Recht auf Ausbildung in jedem Alter" ein.
  • Stärkung des öffentlichen Personennahverkehrs und des Radverkehrs. Nahverkehr muss bezahlbarer werden.
  • Verbindliche Lärmobergrenzen für Flugzeuge, die gesetzlich festgeschrieben werden.
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Kandidaturen und Mandate

Abgeordnete Hessen
Mitglied des Parlaments 2019 - heute

Fraktion: SPD
Wahlkreis: Offenbach-Stadt
Wahlkreis:
Offenbach-Stadt
Wahlkreisergebnis:
18,75 %
Wahlliste:
Landesliste
Listenposition:
24
Startdatum:

Politische Ziele

Hierfür trete ich insbesondere an:
  • Landesunterstützung bei der Schaffung von Wohnraum, den sich alle leisten können.
  • Kostenfreie Bildung von der Kita bis zum Master oder bis zur Meisterprüfung. Jedes Kind/Jugendliche muss individuell gefördert werden können. Dafür brauchen wir eine viel bessere Ausstattung der Schulen mit Lehrerinnen und Lehrern.
  • Auch Menschen jenseits der 30 Jahre müssen die Möglichkeit bekommen, noch eine duale Ausbildung machen zu können. Ich trete für ein "Recht auf Ausbildung in jedem Alter" ein.
  • Stärkung des öffentlichen Personennahverkehrs und des Radverkehrs. Nahverkehr muss bezahlbarer werden.
  • Verbindliche Lärmobergrenzen für Flugzeuge, die gesetzlich festgeschrieben werden.

Kandidatin Hessen Wahl 2018

Angetreten für: SPD
Wahlkreis: Offenbach-Stadt
Wahlkreis:
Offenbach-Stadt
Wahlkreisergebnis:
18,75 %
Wahlliste:
Landesliste
Listenposition:
24

Politische Ziele

Hierfür trete ich insbesondere an:
  • Landesunterstützung bei der Schaffung von Wohnraum, den sich alle leisten können.
  • Kostenfreie Bildung von der Kita bis zum Master oder bis zur Meisterprüfung. Jedes Kind/Jugendliche muss individuell gefördert werden können. Dafür brauchen wir eine viel bessere Ausstattung der Schulen mit Lehrerinnen und Lehrern.
  • Auch Menschen jenseits der 30 Jahre müssen die Möglichkeit bekommen, noch eine duale Ausbildung machen zu können. Ich trete für ein "Recht auf Ausbildung in jedem Alter" ein.
  • Stärkung des öffentlichen Personennahverkehrs und des Radverkehrs. Nahverkehr muss bezahlbarer werden.
  • Verbindliche Lärmobergrenzen für Flugzeuge, die gesetzlich festgeschrieben werden.