Michael Billen
CDU

Frage an Michael Billen von Envzhaq Unzzrf bezüglich Innere Sicherheit

19. Februar 2016 - 12:30

1. Was gedenkt Ihr zu tun wenn ihr an die Regierung kommt mit den Feuerwehrkameraden welche altersbedingt Ausscheiden müssen. Soll die Altersstufe hochgeschraubt werden um die Tagesalarmbereitschaft sicher zustellen oder der 8 min Takt erweitert werden.
2. Wie beurteilt ihr die Sicherheit in unserem Land
3. Was ist mit der Polizei im Ländlichen Raum. (zB. Ein Wildunfall bei Scharfbillig und die Polizei kommt aus Wittlich um die Sache aufzunehmen)

Frage von Envzhaq Unzzrf
Antwort von Michael Billen
22. Februar 2016 - 09:25
Zeit bis zur Antwort: 2 Tage 20 Stunden

Sehr geehrter Herr Unzzrf,

zu Ihrer ersten Frage bin ich der Meinung, dass wir über die Altersstufe mit den Feuerwehren diskutieren sollen, aber grundsätzlich keine Heraufsetzung geplant ist. Auch der 8-Minuten-Takt soll nicht erweitert werden. Um die Tagesarlarmbereitschaft sicherzustellen, wird z. B. die Möglichkeit genutzt, mehrere Feuerwehren zu einer Einsatzeinheit zusammenzufassen.

Zu Ihrer 2. Frage:
Die Sicherheit in unserem Lande wird im Moment von einer hohen Einsatzbereitschaft der Polizei und durch viele Überstunden der Polizei gewährleistet. Ich bin der Auffassung, dass wir vor allen Dingen die Anzahl der Wechselschichtbeamten stark erhöhen müssen. Um dies zu erreichen, müssen wesentlich mehr Polizeibeamtinnen und -beamte angeworben und ausgebildet werden.

Zu Ihrer 3. Frage:
Natürlich gilt das, was ich zu Punkt 2 gesagt habe, auch zur Polizei im ländlichen Raum. Auch hier gilt, dass die Polizeiinspektionen so viele Wechselschichtdienstbeamten haben, um die Sicherheit im ländlichen Raum gewährleisten zu können. Mehr Polizei bedeutet mehr innere Sicherheit, und dies will ich umsetzen.

Mit freundlichen Grüßen
Michael Billen