Max Straubinger
CSU

Frage an Max Straubinger von Crgre Jhaqre bezüglich Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen

11. November 2019 - 09:16

Sehr geehrter Herr Straubinger,

ich bedanke mich für Ihre Antwort auf meine Frage ( https://www.abgeordnetenwatch.de/profile/max-straubinger/question/2019-11-01/327052 ) per E-Mail:

Sie schrieben dort am 5. November 2019:
"[...]Nach Durchsicht durch die Bundestagsverwaltung habe ich keinen Hausausweis für die Firma Glaxo SmithKline befürwortet.
Mir ist keine Einflussnahme der Firma gegenüber meiner Person bekannt.[..]"

Die vollständige Antwort habe ich aus Gründen des öffentlichen Interesses auch als Blog-Kommentar veröffentlicht: https://www.abgeordnetenwatch.de/blog/2019-10-29/hinter-verschlossenen-tueren-welche-lobbyakteure-ueber-die-fraktionen-den-bundestag#comment-743440

Als Antwort von Abgeordnetenwatch habe ich ein offizielles Dokument der Bundestagsverwaltung erhalten, in dem zweifelsfrei Ihr Name zur Bewilligung eines Hausausweises für GlaxoSmithKline hervorgeht: https://www.abgeordnetenwatch.de/sites/abgeordnetenwatch.de/files/hausausweisliste_stand_dez_2015.pdf (Seite 9).

Ich denke nicht, dass Sie mich für dumm verkaufen wollen. Sicher handelt es sich um ein Missverständnis? Ich würde Sie um Aufklärung bitten. Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

Peter Wunder

Frage von Crgre Jhaqre

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.