Portrait von Matthias Pawlik
Matthias Pawlik
AfD
100 %
41 / 41 Fragen beantwortet

Warum ist die Politik so Folksfremd?

Frage von Mike H. am
Portrait von Matthias Pawlik
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 1 Stunde 54 Minuten

Hallo Herr H.,

eine nette Frage, die ich gern zu beantworten versuchen werde. Natürlich kann ich nur meine Sicht der Dinge einbringen, denn genau wissen dies nur die Politiker selbst.

Ein Grund für den Abstand vom Bürger sehe ich darin, dass viele der Politiker, die Ämter und Mandate erlangt haben, sehr viele Jahre, wenn nicht sogar ihr ganzes Erwachsenenleben in ihrer Partei und in der Politik verbringen und schon dadurch den Kontakt zum "normalen Bürger" verlieren. Ein weiterer Grund könnte darin zu finden sein, dass die politische Elite zu großen Teilen eben aus genau dieser Elite erwächst, Quereinsteiger also eher die Ausnahme sind, und dass ein nicht geringer Teil dieser Politikelite auch finanziell über einen sehr langen Zeitraum deutlich besser gestellt ist, als "Otto Normalbürger". Dies wieder hat zur Folge, dass die Probleme eines Normalverdieners für einen Politiker mit einem zwei bis dreimal höheren Einkommen leider nicht mehr nachvollziehbar sind.

Ein weiterer Punkt ist der Mangel an realer Lebenserfahrung bei einem Teil der politisch Verantwortlichen, die nie in ihrem Leben wertschöpfend und leistungsbezogen ihren Lebensunterhalt erarbeiten mussten.

Diese Berufspolitiker sind an dieser Entwicklung aber nur zum Teil schuld, Schuld ist meiner Meinung nach das System, das es ermöglicht, Jahrzehnte ohne Unterbrechung in der, und von der Politik gut zu leben.

Viele Grüße

Matthias Pawlik

Was möchten Sie gerne wissen von:
Portrait von Matthias Pawlik
Matthias Pawlik
AfD