Ein Bild des Abgeordneten Matthias Nölke vor der Innenkuppel des Reichstagsgebäudes
Matthias Nölke
FDP
Zum Profil
Frage stellen
Die Frage-Funktion ist deaktiviert, weil Matthias Nölke zur Zeit keine aktive Kandidatur hat.

Frage an Matthias Nölke von Ramon S. bezüglich Innere Sicherheit

Sehr geehrter Herr Nölke, noch eine Frage zum Thema Sicherheit: Wird die FDP die Lebensarbeitszeit der Polizisten erhöhen?
Wenn ja, in welcher Weise ?

Frage von Ramon S. am
Ein Bild des Abgeordneten Matthias Nölke vor der Innenkuppel des Reichstagsgebäudes
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 38 Minuten 3 Sekunden

Sehr geehrter Herr Scholze,

zunächst vielen Dank für Ihre Frage.

Die FDP nimmt die Veränderungen der demografischen Entwicklung durchaus zur Kenntnis. Dennoch lehnen wir die Erhöhung der Lebensarbeitszeit unter dem Aspekt der besonderen Belastungen des Polizeivollzugsdienstes grundsätzlich ab. Wenn der künftige Gesetzgeber trotzdem an der Absicht zur Verlängerung der Lebensarbeitszeit für Beamte festhalten sollte, fordern wir eine Umsetzung entsprechend unserem diesbezüglichen Positionspapier vom 15. November 2007.

Die FDP möchte allen Beamtinnen und Beamten ermöglichen, bereits ab dem 60. Lebensjahr in den Ruhestand zu gehen. Diese Möglichkeit würde selbstverständlich auch Polizeivollzugsbeamtinnen und -beamten eröffnet.

Wir meinen jedoch, die besonderen Belastungen des Schichtdienstes dürfen insofern nicht unberücksichtigt bleiben. Insofern denken wir beispielsweise über eine Staffelung nach, je nach dem wie viele Jahre die Beamtin oder der Beamte Schichtdienst getan hat.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen und stehe Ihnen für Rückfragen selbstverständlich gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Matthias Nölke