Mathias Wagner
DIE GRÜNEN

Frage an Mathias Wagner von Urvxr Crgref bezüglich Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen

26. September 2018 - 15:31

Können Sie mir erklären, warum Ihr Wahlprogramm 140 Seiten umfassen muss?
Wenn man als Partei Interesse daran hat, dem Wahlbürger seine Ziele näher zu bringen, damit dieser sein Wahlrecht auch sinnvoll ausüben kann, muss das doch auch in lesbarer Form erfolgen können. Ein 140-Seiten-Wälzer erfüllt dieses Kriterium aus meiner Sicht nicht. Hier (wie leider bei den meisten Parteien) drängt sich der Verdacht auf, dass die Parteien gar kein Interesse daran haben, das Wahlvolk tatsächlich informieren zu wollen...

Frage von Urvxr Crgref
Antwort von Mathias Wagner
08. Oktober 2018 - 13:52
Zeit bis zur Antwort: 1 Woche 4 Tage

Sehr geehrte Frau Crgref,
vielen Dank für Ihre Anfrage!

Das richtige Verhältnis von Kürze und vertiefter Auseinandersetzung ist in jedem Wahlkampf ein Drahtseilakt und es ist schwer die richtige Balance zu finden. Aber ich stimme Ihnen zu: Auch komplexe Themen müssen verdichtet und emotional aufbereitet werden, um sich erfolgreich vermitteln zu lassen. Ergänzend zu unserem detaillierten Wahlprogramm bieten wir daher auch andere Formate wie z.B. unseren „10-Punkte-Plan“ an. Anhand dessen können Sie sich über die wesentlichen Inhalte grüner Politik und darüber wie wir in den nächsten fünf Jahren Hessen weiter gestalten wollen informieren. Für weitere Fragen zu konkreten Themen stehe ich Ihnen auch gern als Ansprechpartner zu Verfügung. Unseren „10-Punkte-Plan“ können Sie hier abrufen:
https://www.gruene-hessen.de/partei/files/2018/09/10-Punkte-Programm-web-compressed.pdf

Mit freundlichen Grüßen
Mathias Wagner