Fragen und Antworten

Frage an
Markus Blume
CSU

(...) gestern fand in München eine Großdemo mit dem Titel "#ausgehetzt" statt ( https://www.focus.de/politik/deutschland/ausgehetzt-riesige-demo-in-muenchen-warum-die-bayerische-hauptstadt-fuer-die-csu-zum-problem-wird_id_9294992.html?rnd=da1261eba47c5a5bea6f648a90511723 ). Sie haben die Veranstalter öffentlich angegriffen, indem sie denen mangelnden Anstand attestierten: https://twitter.com/CSU/status/1020960591752593408 (siehe auch https://www.merkur.de/politik/muenchen-csu-politiker-schimpft-ueber-demonstranten-uebelste-hetze-ohne-jeglichen-anstand-zr-10055312.html ). (...)

Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen
23. Juli 2018

(...) Abschiebungen sind immer mit einer personenindividuellen Einzelfallprüfung versehen. Zu Afghanistan hat das Auswärtige Amt erst Anfang Juni 2018 einen aktuellen Bericht vorgelegt, auf dessen Grundlage die Bundesregierung übereingekommen ist, dass Rückführungen nach Afghanistan wieder möglich sind. Jede aufenthaltsbeendigende Maßnahme ist unabhängig davon das Ergebnis eines aufwändigen rechtsstaatlichen Verfahrens. (...)

Abstimmverhalten

Über Markus Blume

Ausgeübte Tätigkeit
MdL, CSU-Generalsekretär
Berufliche Qualifikation
Dipl. Politikwissenschaftler
Geburtsjahr
1975

Aktuelle Politische Ziele von Markus Blume:
Abgeordneter Bayern

Kandidaturen und Mandate

Abgeordneter Bayern
Aktuelles Mandat

Fraktion: CSU
Eingezogen über den Wahlkreis: München-Ramersdorf
Mandat gewonnen über:
Wahlkreis
Wahlkreis:
München-Ramersdorf
Wahlkreisergebnis:
30,70 %
Wahlliste:
Oberbayern
Listenposition:
10

Kandidat Bayern Wahl 2018

Angetreten für: CSU
Wahlkreis: München-Ramersdorf
Mandat gewonnen über:
Wahlkreis
Wahlkreis:
München-Ramersdorf
Wahlkreisergebnis:
30,74 %
Wahlliste:
Oberbayern
Listenposition:
10

Abgeordneter Bayern 2013 - 2018

Fraktion: CSU
Eingezogen über den Wahlkreis: München-Ramersdorf
Mandat gewonnen über:
Wahlkreis
Wahlkreis:
München-Ramersdorf
Wahlkreisergebnis:
43,00 %
Listenposition:
18

Kandidat Bayern Wahl 2013

Angetreten für: CSU
Wahlkreis: München-Ramersdorf
Mandat gewonnen über:
Wahlkreis
Wahlkreis:
München-Ramersdorf
Wahlkreisergebnis:
43,00 %
Wahlliste:
Wahlkreisliste Oberbayern
Listenposition:
18

Politische Ziele (Kandidat Bayern Wahl 2013)

Als Sprecher der Jungen Gruppe der CSU-Landtagsfraktion – in der alle Abgeordneten unter 40 vereint sind – tritt Markus Blume vor allem dafür ein, wichtige Megatrends wie die demographische Entwicklung, den Klimawandel und die Globalisierung aufzugreifen und Zukunftsstrategien für den Freistaat Bayern zu entwickeln. Ein Schwerpunkt bildet dabei die Innovations- und Technologiepolitik. In besonderer Weise auf seine Fahnen geschrieben hat sich Markus Blume die Digitalisierung, bei der er zusammen mit der Jungen Gruppe den Anstoß zur Entwicklung einer Digitalisierungsstrategie für den Freistaat unter der Überschrift "Bayern 3.0" gegeben hat. In seiner Eigenschaft als zuständiger Landtagsabgeordneter wie auch kommunalpolitisch tritt Markus Blume für die Belange des Münchner Ostens und die örtlichen Anliegen der Bürgerinnen und Bürger ein, insbesondere bei vielen Verkehrsthemen (Entlastung von Wohngebieten, barrierefreier Ausbau von S-Bahnhöfen, Lärmsanierung), im Schulbereich (kleinere Klassen, zusätzliche Schulbauten) sowie hinsichtlich der Stadtplanung (behutsame Siedlungsentwicklung und Nachverdichtung, Verkehrsmaßnahmen vor Baumaßnahmen).

Abgeordneter Bayern 2008 - 2013

Fraktion: CSU
Wahlkreis: München-Ramersdorf
Wahlkreis:
München-Ramersdorf
Startdatum:

Kandidat Bayern Wahl 2008

Angetreten für: CSU
Wahlkreis: München-Ramersdorf
Wahlkreis:
München-Ramersdorf
Wahlliste:
Wahlkreis Oberbayern - Ohne Stimmkreis
Listenposition:
18