Fragen und Antworten

Nordrhein-Westfalen Wahl 2010
Portrait von Marc Jan Eumann
Frage an
Marc Jan Eumann
SPD
Nordrhein-Westfalen Wahl 2010
Portrait von Marc Jan Eumann
Frage an
Marc Jan Eumann
SPD

Abstimmverhalten

Über Marc Jan Eumann

Ausgeübte Tätigkeit
MdL
Berufliche Qualifikation
Regierungsangestellter, Referatsleiter
Geburtsjahr
1966

Marc Jan Eumann schreibt über sich selbst:

Portrait von Marc Jan Eumann

Geboren am 26. Februar 1966 in Hamburg;
Abitur 1985 in Köln. Studium der Geschichte und des
Völkerrechts an der Universität Bonn von 1985 bis 1987 und von 1987
bis 1991 an der Universität Köln; Magister Artium 1991. Von 1990
bis 1992 Referent im Büro des Oberbürgermeisters der Stadt Köln.
1992 Referent und ab 1993 Leiter des Referates Kommunikation,
Information, Analysen im Ministerium für Arbeit, Gesundheit und
Soziales Nordrhein-Westfalen. Seit 2010 Staatssekretär bei der
Ministerin für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien des Landes
Nordrhein-Westfalen.
Mitglied der SPD seit 1987. Von 1991 bis 1994 Vorsitzender
der Jungsozialistinnen und Jungsozialisten in der SPD im Bezirk
Mittelrhein. Mitglied der Gewerkschaft ver.di, der
Arbeiterwohlfahrt und der SJD "Die Falken". Mitglied im
WDR-Rundfunkrat. Vorsitzender der Medienkommission beim
SPD-Parteivorstand, Berlin. Bis 2010 stellvertretender
Fraktionsvorsitzender der SPD-Landtagsfraktion.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Kandidaturen und Mandate

Kandidat Nordrhein-Westfalen Wahl 2010

Angetreten für: SPD
Wahlkreis: Köln VII
Mandat gewonnen über
Wahlkreis
Wahlkreis
Köln VII
Wahlkreisergebnis
43,30 %
Listenposition
114

Politische Ziele

Der Stadtbezirk Mülheim verändert sich. Wer hätte je gedacht, dass bei uns erfolgreich Fernsehen gemacht wird? In der Schanzenstrasse, in der früher Kabel hergestellt wurden, werden Fernsehsendungen produziert, am Mülheimer Hafen die beliebte WDR-Serie "Die Anrheiner" gedreht. 2004 habe ich die Weichen mit dafür gestellt, dass das AV (=audiovisuelle) Gründerzentrum zu uns nach Mülheim kommt. Jetzt arbeite ich mit daran, dass eine Anlaufstelle für die Kreativwirtschaft ebenfalls in Mülheim angesiedelt wird. Mit dem Medienzentrum Ost rund um Carlswerk- und Schanzenstrasse haben wir bereits eine gute Infrastruktur, neu hinzugekommen ist das Vereinsheim "n!faculty".

Mit dem Integrierten Handlungskonzept Mülheim 2020 geht es richtig gut voran. Rund 40 Mio. Euro stehen dafür zur Verfügung. Geld, das wir dringend brauchen. Die SPD hat die Voraussetzung dafür geschaffen. Alles Zeichen für den Aufbruch. Doch es muss noch mehr geschehen. Daran arbeite ich. Das Wichtigste aber sind Sie: die Menschen, die hier zu Hause sind, sich engagieren, damit es sich weiterhin lohnt, in Buchforst, Buchheim, Dellbrück, Dünnwald, Flittard, Höhenhaus, Holweide, Mülheim und Stammheim zu leben. Mir ist es wichtig, dieses Engagement zu begleiten und zu unterstützen: Deshalb bin ich für Sie immer über mein Wahlkreisbüro erreichbar.

Meine 8 Ziele für unseren Stadtbezirk:

1. Schule verbessern: länger gemeinsam Lernen, mehr Ganztags- und Gemeinschaftsschulen, das Kompetenznetzwerk unterstützen. 2. Neue Impulse für Arbeitsplätze: Büro "Wirtschaft für Mülheim" gründen. 3. Den Stadtbezirk nicht abkoppeln: Der Rhein-Ruhr-Express und Regionalzüge müssen weiter hier halten. 4. Jetzt anpacken: Die Frankfurter Straße verschönern. 5. Medienstandort Mülheim weiter entwickeln: AV-Gründerzentrum stärken, Anlaufstelle für Kreativwirtschaft schaffen. 6. Rettungshubschrauber: Ja; Landeplatz am Kalkberg: Nein. 7. Mehr Ruhe: Für ein Nachtflugverbot für Passagierflugzeuge. 8. Auch in Zukunft: Das Wahlkreisbüro am Clevischen Ring ist Ihre Anlaufstelle für Fragen, Anregungen, Kritik.

Abgeordneter Nordrhein-Westfalen 2005 - 2010

Fraktion: SPD
Eingezogen über den Wahlkreis: Köln VII
Mandat gewonnen über
Wahlkreis
Wahlkreis
Köln VII
Wahlkreisergebnis
40,90 %

Politische Ziele

Der Stadtbezirk Mülheim verändert sich. Wer hätte je gedacht, dass bei uns erfolgreich Fernsehen gemacht wird? In der Schanzenstrasse, in der früher Kabel hergestellt wurden, werden Fernsehsendungen produziert, am Mülheimer Hafen die beliebte WDR-Serie "Die Anrheiner" gedreht. 2004 habe ich die Weichen mit dafür gestellt, dass das AV (=audiovisuelle) Gründerzentrum zu uns nach Mülheim kommt. Jetzt arbeite ich mit daran, dass eine Anlaufstelle für die Kreativwirtschaft ebenfalls in Mülheim angesiedelt wird. Mit dem Medienzentrum Ost rund um Carlswerk- und Schanzenstrasse haben wir bereits eine gute Infrastruktur, neu hinzugekommen ist das Vereinsheim "n!faculty".

Mit dem Integrierten Handlungskonzept Mülheim 2020 geht es richtig gut voran. Rund 40 Mio. Euro stehen dafür zur Verfügung. Geld, das wir dringend brauchen. Die SPD hat die Voraussetzung dafür geschaffen. Alles Zeichen für den Aufbruch. Doch es muss noch mehr geschehen. Daran arbeite ich. Das Wichtigste aber sind Sie: die Menschen, die hier zu Hause sind, sich engagieren, damit es sich weiterhin lohnt, in Buchforst, Buchheim, Dellbrück, Dünnwald, Flittard, Höhenhaus, Holweide, Mülheim und Stammheim zu leben. Mir ist es wichtig, dieses Engagement zu begleiten und zu unterstützen: Deshalb bin ich für Sie immer über mein Wahlkreisbüro erreichbar.

Meine 8 Ziele für unseren Stadtbezirk:

1. Schule verbessern: länger gemeinsam Lernen, mehr Ganztags- und Gemeinschaftsschulen, das Kompetenznetzwerk unterstützen. 2. Neue Impulse für Arbeitsplätze: Büro "Wirtschaft für Mülheim" gründen. 3. Den Stadtbezirk nicht abkoppeln: Der Rhein-Ruhr-Express und Regionalzüge müssen weiter hier halten. 4. Jetzt anpacken: Die Frankfurter Straße verschönern. 5. Medienstandort Mülheim weiter entwickeln: AV-Gründerzentrum stärken, Anlaufstelle für Kreativwirtschaft schaffen. 6. Rettungshubschrauber: Ja; Landeplatz am Kalkberg: Nein. 7. Mehr Ruhe: Für ein Nachtflugverbot für Passagierflugzeuge. 8. Auch in Zukunft: Das Wahlkreisbüro am Clevischen Ring ist Ihre Anlaufstelle für Fragen, Anregungen, Kritik.

Abgeordneter Nordrhein-Westfalen 2010 - 2012
Mitglied des Parlaments 1995 - 2010

Fraktion: SPD
Eingezogen über den Wahlkreis: Köln VII
Mandat gewonnen über
Wahlkreis
Wahlkreis
Köln VII
Wahlkreisergebnis
43,30 %
Listenposition
114