Frage an Marc Henrichmann von Vatr Ubsre bezüglich Frauen

07. September 2019 - 09:15

Namhafte Medien und andere Parteien werfen der CDU/CSU ja gern wiederkehrend vor, sie täte nichts für die Durchsetzung der Gleichberechtigung von Mann und Frau: Die „Herdprämie“ in Bayern, die freiwillige Frauenquote in Führungspositionen, das Ehegattensplitting, die weiterhin bestehende Gender Pay-Gap, der Frauenanteil in der CDU/CSU auf Mitgliedereben und in politischer Verantwortung,…
Dass dem nicht so ist, dass die CDU/CSU sehr wohl die Durchsetzung der gleichen Rechte aller Bürger*innen fordert und fördert, können Sie, Herr Henrichmann, mit der Beantwortung meiner Frage unterstreichen (und für manchen wohl auch klarstellen):
Wie werden Sie abstimmen bei der Frage nach der geringeren Besteuerung von Tampons?

Frage von Vatr Ubsre
Antwort von Marc Henrichmann
24. September 2019 - 09:32
Zeit bis zur Antwort: 2 Wochen 3 Tage

Sehr geehrte Frau Ubsre,

danke für Ihre Frage über die Internetseite www.abgeordnetenwatch.de. Gerne antworte ich Ihnen.

Als Bundestagsabgeordneter und Mitglied im Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages haben wir uns mit dem Anliegen und der Debatte um die Besteuerung von Hygieneartikeln beschäftigt. Meine Meinungsbildung zu diesem Thema ist noch nicht abgeschlossen. Noch in diesem Jahr wird der Petitionsausschuss eine öffentliche Beratung mit Expertinnen und Experten zu dem Thema durchführen. Meine Entscheidung hängt wesentlich von dieser Beratung ab. Bei Bedarf halte ich Sie gerne über den Fortgang der Beratungen auf dem Laufenden. Bitte schicken Sie mir dazu über marc.henrichmann@bundestag.de Ihre E-Mail-Adresse. Herzlichen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

Marc Henrichmann