Lothar Binding
SPD

Frage an Lothar Binding von Qvrgzne Ratryuneq bezüglich Bildung und Erziehung

30. August 2005 - 21:10

Sehr geehrter Herr Binding,

wie beurteilen Sie die inhaltliche Ausrichtung des ehemaligen Hofgeismarer Kreises in der SPD und wie die Kurt Schumachers?

Herzlichen Dank!

Freundliche Grüße
Dietmar Engelhard, M.A.

Frage von Qvrgzne Ratryuneq
Antwort von Lothar Binding
06. September 2005 - 11:29
Zeit bis zur Antwort: 6 Tage 14 Stunden

Sehr geehrter Herr Engelhard,

der Hofgeismarer Kreis bestand ja nur zwischen 1923 bis 1926 mit einem Widerbelebungsversuch durch eine Kleinstgruppe Anfang der 90er Jahre. Wir sind eine diskussionsstarke Partei und halten auch mal nationalistisch verengt orientierte Diskussionen aus, die sich stets schnell überleben weil die Menschen ihren Irrtum erkennen oder aus der sozial und demokratisch geprägten Partei austreten.

Sie fragen weiterhin nach der "Beurteilung der inhaltlichen Ausrichtung von Kurt Schumacher". An nur einem Beispiel möchte ich meine Position und die Bedeutung Kurt Schumachers deutlich machen: In seiner historischen Brückenfunktion vom

Heidelberger Programm zum modernen Europa.

Die Werte der Sozialdemokratie, ihr eigentliches Fundament, setze ich als bekannt voraus. Vision, Hoffnung, auch Befürchtung führen auf dem Weg über die praktische Politik dazu, die praxisorientierte Verallgemeinerung theoretisch längst fundierter Werte zu reflektieren:
Sozialdemokratische Werte sind international, grenzenlos gedacht und orientiert, Staaten sind national organisiert. Der Gedanke der Internationalisierung, zunächst auf Europa bezogen findet sich im Bekenntnis der deutschen Sozialdemokratie zu Europa: Auf dem Heidelberger Programmparteitag von 1925 beschließt die SPD die Schaffung der "Vereinigten Staaten von Europa".

Verglichen mit diesen programmatischen Visionen aus dem Jahr 1925 bleibt das

Godesberger Grundsatzprogramm von 1959 unbestimmt: wir lesen: "Die wirtschaftliche Entwicklung drängt zur Zusammenarbeit der europäischen Staaten. Die Sozialdemokratische Partei bejaht diese Zusammenarbeit, die insbesondere dem wirtschaftlichen und sozialen Fortschritt dienen muss." Gestärkt werden die

sozialdemokratischen Leitmotive: Demokratischer Sozialismus, mehr soziale Gerechtigkeit, mehr Demokratie.

Kurt Schumacher bereitet am 5. Oktober 1945 in einer Programmatischen Erklärung einen weiteren Aspekt des Godesberger Programms vor: "Unsere Partei muss viele Wohnungen für viele Arten von Menschen kennen. Unverzichtbar ist für sie nur der Wille ihrer Mitglieder, Sozialist, Demokrat und Träger der Friedensidee zu sein." Und weiter: "Mag der Geist des Kommunistischen Manifestes oder der Geist der Bergpredigt, mögen die Erkenntnisse rationalistischen oder sonst irgendwelchen philosophischen Denkens ihn bestimmt haben, oder mögen es Motive der Moral sein, für jeden ... ist Platz in unserer Partei." Die SPD öffnet sich...

Gemäß der heutigen Programmatik ist die Europäische Integration eines der wichtigsten Projekte der Zukunft. Freiheit, Demokratie und Menschenrechte, die Rechte der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer und die soziale und ökologische Marktwirtschaft sind die Kernelemente auf der Grundlage sozialer Rechtsstaatlichkeit. Ziel sind die "Vereinigten Staaten von Europa" als Friedensmacht auf der Basis einer sozialen Demokratie in Europa.

Soweit ein Blitzlicht auf die von Ihnen gefragte "Beurteilung"

Viele Grüße, Ihr Lothar Binding