Lea Weinmann
MLPD

Frage an Lea Weinmann von Puevfgbcu Täegare bezüglich Außenpolitik und internationale Beziehungen

Liebe Lea,
auf einem deiner Fotos bist du mit einem Schild zu sehen "Gemeinsam für das Recht auf Flucht und gegen Rassismus!" Wie unterscheidet sich dein Standpunkt von der AfD und ggfls. auch von der Linkspartei?

Frage von Puevfgbcu Täegare
Antwort von Lea Weinmann
12. Oktober 2019 - 07:43
Zeit bis zur Antwort: 3 Tage 13 Stunden

Heute sind ca. 70 Millionen Menschen weltweit auf der Flucht. Die Ursachen sind Kriege, Umweltzerstörung, Massenarbeitslosigkeit, Armut u.ä. - alles Folgen imperalistischer Politik. Deshalb: Für das Recht auf Flucht - auf antifaschistischer Grundlage! Wir sind dabei konsequent im Kampf gegen die tatsächlichen Fluchtursachen - imperialistische Aggressionen, die mutwillige Zerstörung der Einheit von Mensch und Natur, gegen Lohndumping und Abwälzung der Krisenlasten auf die Massen, usw. Die AfD dagegen stempelt Flüchtlinge zum Sündenbock für alle Ungerechtigkeiten - gerade hier im Osten Deutschlands. Nach ihnen kriegt der Flüchtling alles und wir nichts. Dazu heißt es in einer neuen Broschüre der MLPD: "Ohne Zuwanderung wäre das Bruttoinlandsprodukt zwischen 1990 und 2014 in Deutschland um 155 Mrd Euro weniger ausgefallen. Und Flüchtlinge bekommen in Deutschland vor ihrer Anerkennung deutlich weniger als Hartz-IV-Bezieher. Flüchtlinge in Unterkünften nur ein Taschengeld von 150€. Das Asylbewerbergeld liegt mit 354€ fast 17% unter dem Hartz-IV-Regelsatz, der 424€ beträgt." ( https://www.rf-news.de/2019/kw40/eine-abrechnung-mit-der-afd_broschuere_final_web.pdf ) Die Internationalistische Liste/MLPD steht für Solidarität statt Spaltung und konsequente Fluchtursachenbekämpfung!