Lars Klingbeil
SPD
Profil öffnen

Frage von Naar Oebbpxf an Lars Klingbeil bezüglich Familie

# Familie 07. Sep. 2017 - 15:42

Guten Tag, Herr Klingbeil,

Kinderbetreuung in Randzeiten, am frühen Morgen, am Abend, Nachts oder am Wochenende -- für berufstätige Eltern oft eine kaum zu lösende Herausforderung.

Was werden Sie und die SPD tun für Eltern mit Arbeitszeiten außerhalb der Kita-Öffnungszeiten? Werden Sie die Nachmittagsbetreuung ausbauen?

(inspiriert vom Verband allein erziehender Mütter und Väter, Landesverband NRW e.V.)

Mit freundlichen Gruessen
Naar Oebbpxf

Von: Naar Oebbpxf

Antwort von Lars Klingbeil (SPD)

Sehr geehrte Frau Broocks,

vielen Dank für Ihre beiden Fragen.

Die SPD möchte mit mehreren Maßnahmen berufstätige Eltern bei der Kinderbetreuung unterstützen. Zum einen werden wir einen Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung von Kita- und Grundschulkindern einführen. Zudem wollen wir die Anzahl der Erzieherinnen und Erzieher erhöhen, wodurch die Betreuungszeiten ebenfalls nochmal verbessert werden können. Die Gebühren für die Betreuung in den Kitas werden wir schrittweise abschaffen.

Meine Partei setzt sich zudem für die Einführung eines Familiengeldes in Höhe von 150 Euro monatlich pro Elternteil ein. In Verbindung mit einer neuen Familienarbeitszeit sollen damit gezielt berufstätige Eltern unterstützt werden, die ihre Arbeitszeit reduzieren, um sich verstärkt um die Betreuung und Erziehung ihrer Kinder kümmern zu können. Das Familiengeld wird für beide Eltern über 24 Monate gezahlt, wenn sie jeweils 75 Prozent bis 90 Prozent der jeweiligen regulären Vollzeit arbeiten. Meine Partei möchte dieses Programm nach der Bundestagswahl umsetzen.

Bitte lassen Sie es mich wissen, falls Sie hierzu Nachfragen oder Anmerkungen haben.

Mit freundlichen Grüßen
Lars Klingbeil

--
Lars Klingbeil, MdB
Netzpolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion
Vorsitzender der Landesgruppen Niedersachsen/Bremen in der SPD-Bundestagsfraktion
____________________

Aktuelle Informationen und Termine – Newsletter abonnieren unter:
http://www.lars-klingbeil.de/aktuell/newsletter/
____________________

Tel: (030) 227-71515
Fax: (030) 227-76452

Büro Lars Klingbeil, MdB
Platz der Republik 1
11011 Berlin

Am 07.09.17, 16:51 schrieb "antworten@abgeordnetenwatch.de" :

Sehr geehrte(r) Lars Klingbeil,

Anne Broocks aus Schneverdingen hat als Besucher/in der Seite www.abgeordnetenwatch.de bzgl. Familie eine Frage an Sie.

Um diese Frage zu beantworten, schicken Sie diese Mail mit Ihrem eingefügten Antworttext an uns zurück (als wenn Sie eine normale E-Mail beantworten würden).
---------------------------------

Guten Tag, Herr Klingbeil,

Kinderbetreuung in Randzeiten, am frühen Morgen, am Abend, Nachts oder am Wochenende -- für berufstätige Eltern oft eine kaum zu lösende Herausforderung.

Was werden Sie und die SPD tun für Eltern mit Arbeitszeiten außerhalb der Kita-Öffnungszeiten? Werden Sie die Nachmittagsbetreuung ausbauen?

(inspiriert vom Verband allein erziehender Mütter und Väter, Landesverband NRW e.V.)

Mit freundlichen Gruessen
Anne Broocks

---------------------------------
Um die Frage direkt einzusehen, können Sie auch diesem Link folgen:
https://www.abgeordnetenwatch.de/profile/lars-klingbeil/question/2017-09...

Mit freundlichen Grüßen,
www.www.abgeordnetenwatch.de
(i.A. von Anne Broocks)

Ich erkläre mich durch Beantwortung dieser e-Mail mit der Veröffentlichung meiner Antwort auf www.abgeordnetenwatch.de und mit der dauerhaften Archivierung im digitalen Wählergedächtnis einverstanden.

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse beim Beantworten dieser e-Mail gespeichert, aber nicht veröffentlicht.