Fragen und Antworten

Bremen Wahl 2015
Frage an
Klaus-Rainer Rupp
DIE LINKE

Für ca. 25000 Beamte und Versorgungsempfänger (Pensionäre, deren Witwen und Waisensollen) soll das Ergebnisse des Arbeitskampfes der Tarifangestellten übernommen werden.

Finanzen
17. April 2015

(...) Mein Mitkandidat auf der Liste der Linken, Herr Marschner, hat Ihre Frage ausgezeichnet beantwortet. Ich stimme seinen Aussagen vollständig zu. Da Sie seine Antwort schon kommentiert haben, haben Sie naturgemäß seine Antwort auch schon registriert. (...)

Bremen Wahl 2015
Frage an
Klaus-Rainer Rupp
DIE LINKE

(...) Wozu gibt es Gesetze bzw. einen Bebauungsplan, wenn man sich sowieso nicht daran halten muß??? (...)

Raumordnung, Bau- und Wohnungswesen
03. April 2015

(...) Das es erlaubt sein soll, 83cm höher als erlaubt (+10%) zu bauen, erstaunt mich allerdings auch. Ihre Frage, wie verbindlich ist eigentlich eine Bebauungsplan und wie hoch ist der Ermessensspielraum der Behörde, ist völlig berechtigt. Um diese Fragen im Detail zu klären, brauche ich allerdings mehr Einzelheiten Ihres Falles. (...)

Abstimmverhalten

Über Klaus-Rainer Rupp

Ausgeübte Tätigkeit
MdBB
Berufliche Qualifikation
Ingenieur
Geburtsjahr
1955

Aktuelle Politische Ziele von Klaus-Rainer Rupp:
Abgeordneter Bremen

Ohne hinreichende Besteuerung von Vermögen, Unternehmensgewinne und hohen Einkünfte, kann es keine soziale Gerechtigkeit, keine funktionierenden Städte, keine gute Bildung für alle. etc.  geben. Deshalb bin ich für eine Umverteilung des privaten Reichtums.
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Kandidaturen und Mandate

Abgeordneter Bremen
Aktuelles Mandat

Fraktion: DIE LINKE
Eingezogen über die Wahlliste: Wahlbereich Bremen
Mandat gewonnen über:
Wahlliste
Wahlkreis:
Bremen
Erhaltene Personenstimmen:
2202
Wahlliste:
Wahlbereich Bremen
Listenposition:
2

Politische Ziele

Ohne hinreichende Besteuerung von Vermögen, Unternehmensgewinne und hohen Einkünfte, kann es keine soziale Gerechtigkeit, keine funktionierenden Städte, keine gute Bildung für alle. etc.  geben. Deshalb bin ich für eine Umverteilung des privaten Reichtums.

Kandidat Bremen Wahl 2019

Angetreten für: DIE LINKE
Wahlkreis: Bremen
Mandat gewonnen über:
Wahlliste
Wahlkreis:
Bremen
Erhaltene Personenstimmen:
2202
Wahlliste:
Wahlbereich Bremen
Listenposition:
2

Politische Ziele

Ohne hinreichende Besteuerung von Vermögen, Unternehmensgewinne und hohen Einkünfte, kann es keine soziale Gerechtigkeit, keine funktionierenden Städte, keine gute Bildung für alle. etc.  geben. Deshalb bin ich für eine Umverteilung des privaten Reichtums.

Abgeordneter Bremen 2015 - 2019

Fraktion: DIE LINKE
Eingezogen über die Wahlliste: Wahlbereich Bremen
Mandat gewonnen über:
Wahlliste
Wahlkreis:
Bremen-Östliche Vorstadt
Wahlliste:
Wahlbereich Bremen
Listenposition:
2

Kandidat Bremen Wahl 2015

Angetreten für: DIE LINKE
Mandat gewonnen über:
Wahlliste
Wahlkreis:
Bremen-Östliche Vorstadt
Wahlliste:
Wahlbereich Bremen
Listenposition:
2

Kandidat Bundestag Wahl 2013

Angetreten für: DIE LINKE
Wahlkreis: Bremen I
Wahlkreis:
Bremen I
Wahlkreisergebnis:
8,30 %
Listenposition:
1

Kandidat Bremen Wahl 2011

Angetreten für: DIE LINKE
Mandat gewonnen über:
Wahlliste
Wahlkreis:
Bremen-Östliche Vorstadt
Listenposition:
2

Kandidat Bundestag Wahl 2009

Angetreten für: DIE LINKE
Wahlkreis: Bremen I
Wahlkreis:
Bremen I
Wahlkreisergebnis:
11,40 %

Kandidat Bremen Wahl 2007

Angetreten für: DIE LINKE
Wahlkreis:
Bremen-Östliche Vorstadt
Listenposition:
2