Portrait von Klaus-Peter Willsch
Klaus-Peter Willsch
CDU
91 %
10 / 11 Fragen beantwortet

Sehr geehrter Hr. Willsch, wann wird endlich (nach 16 Jahren) das un- rechtmäßige Gesetz Namens GMG 2004 zu Gunsten der immer größer werdenden Anzahl der Rentner ad absurdum geführt.

............wir alle wissen, daß diese Personengruppe wahlpolitisch die größte Macht im Staate ist (wird).
Darüber hinaus werden die entschädigten Rentner das Geld natürlich in die eigene Volkswirtschaft zu-
rückführen. Hierbei geht es um Geld, aber der höhere Stellenwert heißt Demokratie. Dieser wurde mit
dem GMG 2004 massiv verletzt unter den Anklagepunkten: Unverhältnismäßigkeit, Diskriminierung, Ent-
eignung, Betrug, Diebstahl und Schwächung der eigenen Binnenwirtschaft. Übrigens, Ihre Äußering zu
Hr. Maaßen hat mir gefallen. Ich verurteile ihn auf jeden Fall nicht!

Frage von Uwe E. am
Thema
Portrait von Klaus-Peter Willsch
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 1 Tag 11 Stunden

Sehr geehrter Herr E.,

vielen Dank für Ihre Nachricht. Wir stehen nun schon so lange miteinander in Kontakt. Sie kennen meine Positionen zu dem Thema bereits aus unzähligen E-Mails. Weshalb Sie nun meinen, mich über diese Plattform kontaktieren zu müssen, erschließt sich mir deshalb nicht!

Mit freundlichen Grüßen

Klaus-Peter Willsch MdB

Was möchten Sie gerne wissen von:
Portrait von Klaus-Peter Willsch
Klaus-Peter Willsch
CDU