Frage an Katrin Altpeter von Jhys Unaxr bezüglich Gesundheit

02. Februar 2016 - 10:06

Sehr geehrte Frau Altpeter,

spätestens seit dem 11. März 2009 ist es uns allen (hoffentlich) schmerzlich bewusst, dass der Rems-Murr-Kreis dringend eine bessere Versorgung in der Kinder- und Jugendpsychiatrie benötigt. Leider hat sich in diesem Bereich nichts spürbar verändert. Nach wie vor wird man je nach Wohnort nach Weinsberg oder ans Olgäle in Stuttgart verwiesen. Selbst bei akuten Problemen beträgt die Wartezeit für einen Termin mehrere Wochen bis Monate, bis zu einer Therapie können Jahre vergehen. Als Vater eines betroffenen Kindes beginne ich, die Ereignisse vor mittlerweile fast 6 Jahren in einem anderen Licht zu sehen. Welchen Zugang zu Hilfsangeboten hatte die Familie des Amokschützen denn tatsächlich? Wie lange müssen wir im Rems-Murr-Kreis noch auf eine Verbesserung der Situation warten?

Frage von Jhys Unaxr
Antwort von Katrin Altpeter
02. Februar 2016 - 11:42
Zeit bis zur Antwort: 1 Stunde 35 Minuten

Sehr geehrter Herr Hanke,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Die Tagesklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie wird morgen, am 03. Februar 2016 um 13.30 Uhr von mir eröffnet.

Mit freundlichen Grüßen

Katrin Altpeter MdL