Katharina Schulze
DIE GRÜNEN
Profil öffnen

Frage von Znegva Ynoregunyre an Katharina Schulze bezüglich Demokratie und Bürgerrechte

# Demokratie und Bürgerrechte 08. Jan. 2019 - 07:41

Meine Frage bezieht sich auf die Trennung von privaten und dienstlichen Reisen.

Wie diverse Medien berichten, haben Sie in vergangenen Jahren eine erstaunliche Zahl an Flugreisen absolviert. Dies wurde von NGOs auch ausführlich dokumentiert. Dabei handelt es sich offensichtlich um einen Mix aus privaten und dienstlichen Reisen.

Auf Ihrer eigenen Webseite schreiben Sie: "Transparenz ist eine der zentralen Forderungen der GRÜNEN, nicht nur in Bezug auf die Gesetzgebung, Verwaltungsakte oder in der Realpolitik, sondern sie ist mir auch ein persönliches Anliegen, gerade wenn es um meine eigenen Einnahmen als Landtagsabgeordnete geht."

Daher ein paar Fragen zu Ihren Vorteilen aus oben genannten Reisen.

1) Haben Sie ein Meilenkonto bei der Lufthansa und/oder anderen Airlines?
2) Falls ja, wie trennen Sie auf diesem Konto private und dienstliche Reisen?
3) Haben bzw. hatten Sie einen Vielfliegerstatus?
4) Haben Sie bei einer oder mehrerer Ihrer Reisen Vorzüge wie Lounge-Zugang oder Upgrades erhalten bzw. genutzt?
5) Wie stellen Sie sicher, dass dienstlich erflogene Vorteile nicht privat genutzt werden? Haben Sie auf privaten Reisen dienstlich erflogene Privilegien genutzt?
6) Im Sinne der von Ihnen geforderten Transparenz - sind Sie bereit, Ihre Meilenkonten zu veröffentlichen, um die Aussagen nachzuvollziehen?

Über eine Auskunft würde ich mich sehr freuen!

Von: Znegva Ynoregunyre

Antwort von Katharina Schulze (GRÜNE)

Sehr geehrter Herr Laberthaler,

 

ich fliege nur, wenn es terminlich oder logistisch nicht anders geht. Ich nutze die (wenigen) gesammelten Meilen aber nicht und habe und hatte auch nie einen Vielfliegerstatus.

 

Herzliche Grüße

Katharina Schulze

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.