Karsten Möring

| Abgeordneter Bundestag 2013-2017
Karsten Möring
Frage stellen
Jahrgang
1949
Berufliche Qualifikation
Schulleiter
Ausgeübte Tätigkeit
Mitglied des Bundestages
Wahlkreis

Wahlkreis 93: Köln I

Wahlkreisergebnis: 36,7 %

Liste
Landesliste Nordrhein-Westfalen, Platz 46

Eingezogen über die Liste

Parlament
Bundestag 2013-2017

Über Karsten Möring

Geboren am 30. August 1949, evangelisch-lutherisch, verheiratet,
1 Kind.

1968 Abitur am Gymnasium Soltau; 1968 bis 1970 Wehrdienst; 1970
bis 1975 Studium Geschichte und Geographie an der Universität zu
Köln; 1975 bis 1977 Referendariat.

1977 Eintritt in den Schuldienst des Landes NRW; 1989
stellvertretender Schulleiter am Max-Ernst-Gymnasium in Brühl;
1992 Schulleiter am Maximilian-Kolbe-Gymnasium Köln.

1999 bis 2013 Mitglied im Rat der Stadt Köln (Finanzausschuss,
Verkehrsausschuss - verkehrspolitischer Sprecher - 2004 bis 2009
Ausschussvorsitzender); 2001 bis 2013 Mitglied im
Fraktionsvorstand; 2001 bis 2013 Mitglied im Regionalrat des
Regierungsbezirks Köln und Sprecher in der Verkehrskommission;
2004 bis 2013 Vorsitzender der Verbandsversammlung
Verkehrsverbund Rhein-Sieg und Vorsitzender der CDU-Fraktion;
2008 bis 2013 Vorsitzender der Verbandsversammlung Nahverkehr
Rheinland und Vorsitzender der CDU-Fraktion.

Alle Fragen in der Übersicht
# Familie 30Juni2017

Sie haben bei der heutigen Abstimmung im Bundestag gegen die Öffnung der Ehe von Männern mit Männern und Frauen mit Frauen gestimmt.
Ich...

Von: Pnefgra Fpuyvjn

Antwort von Karsten Möring
CDU

(...) Die Vorstellung eines Rechts auf Eheschließung für Personen des gleichen Geschlechts verkennt aus meiner Sicht die Bedeutung der „Ehe“. Ehe ist aus kulturellen, religiösen und verfassungsrechtlichen Gründen eindeutig als Verbindung von Mann und Frau bestimmt. Nur in der Verbindung von Mann und Frau können auf natürliche Weise Kinder geboren werden. (...)

Hallo Herr Möring,

Sie sollen am 1. Juni über eine große Grundgesetzänderung abstimmen: insgesamt 13 Änderungen!
Bzgl. der...

Von: Fnovar Znek

Antwort von Karsten Möring
CDU

(...) vielen Dank für Ihre Anfrage. Es gibt weder eine Privatisierung unserer Autobahnen, noch der neuen Gesellschaft. Der Bund bleibt – so wird es im Grundgesetz festgeschrieben - Eigentümer! (...)

Ich habe vor ca. drei Wochen, die für mich wahlrelevante Frgen an die Landtagskandidat*inn*en meines Wahlkreises gesandt. Der Einzige, der bisher...

Von: Ivxgbe Zngm

Antwort von Karsten Möring
CDU

(...) Wir brauchen eine stabile Regierung für Deutschland und keine Experimente mit Rot-Rot-Grün. Wir arbeiten als CDU für die Menschen in Deutschland, für Arbeit und Sicherheit der Menschen. (...)

# Gesundheit 25Apr2017

Sehr geehrter Herr Möring,

Sie sind als Abgeordneter meines Wahlkreises in den Ausschüssen Umwelt, Nuturschutz und stellvertretend auch für...

Von: Urevoreg Snyxraevpu

Antwort von Karsten Möring
CDU

(...) Wir brauchen daher eine grundsätzliche Verständigung zwischen Politik und Autoindustrie. Die Automobilbranche muss noch einmal in einer großen Kraftanstrengung in die Entwicklung schadstoffarmer Diesel massiv investieren. Die Politik muss den Verbrauchern im Gegenzug die Gewissheit geben, dass sie ihre Fahrzeuge dann auch nutzen können. (...)

Stimmen Sie am 27. April gegen oder für die Novellierung des Strafgesetzbuchs Paragraph 113 und 114?

Sehr geehrter Herr Möring,

...

Von: Zvpunry Xrpug

Antwort von Karsten Möring
CDU

(...) Nur darum geht es letztlich in dieser Frage. Mit der Zustimmung zum Gesetzentwurf zum Schutz von Vollstreckungsbeamten haben wir am 27. April 2017 im Bundestag die rechtsstaatlich gebotene Antwort auf die Zunahme der Zahl von Gewaltdelikten gegen Polizisten, Rettungskräfte und Feuerwehrleute gegeben. (...)

# Finanzen 2Apr2017

Guten Morgen Herr Möring,

mit meinen Steuergelderen wurden die Autobahnen gebaut. Ich verstehe nicht, warum ich für die Nutzung meines...

Von: Ivxgbe Zngm

Antwort von Karsten Möring
CDU

(...) vielen Dank für Ihre Anfrage. Zunächst: Ich habe – entgegen Ihrer Einlassung – im Bundestag nicht für die PKW-Maut gestimmt. Unabhängig davon handelt es sich jedoch nicht um eine zusätzliche Steuer sondern lediglich um eine Veränderung in der Besteuerung. (...)

# Soziales 2Feb2017

Hallo Herr Möring,
es geht das Gerücht, dass Kriegsflüchtlinge aus Syrien von deutschen Behörden die Ausbildung und Prüfung zur...

Von: Wbunaa Oynhznaa

Antwort von Karsten Möring
CDU

(...) In der deutschen Fahrerlaubnisverordnung (FeV) gibt es in der Anlage 11 eine Liste, von Ländern, deren Führerscheine umgeschrieben werden können. Ein ausländischer internationaler Führerschein, z.B. also auch ein syrischer, wenn der überhaupt ausgestellt worden ist, berechtigt nach Begründung des ordentlichen Wohnsitzes nur sechs Monate zum nicht gewerblichen Führen von Kraftfahrzeugen, kann jedoch auch danach noch unter erleichterten Bedingungen in eine deutsche Fahrerlaubnis „umgetauscht“ werden. (...)

# Gesundheit 21Jan2017

Sehr geehrter Herr Möring,

ZDF hat berichtet, dass 20% aller LKW aus Osteuropa mit manipulierten Abgasanlagen auf unseren Autobahnen...

Von: Urevoreg Snyxraevpu

Antwort von Karsten Möring
CDU

(...) Ich plädiere für ein weitergehendes Verkaufsverbot von AdBlue¬Emulatoren, mit denen die Bordelektronik manipuliert werden kann. Damit können die erforderlichen Eingriffsinstrumente für die Marktüberwachung geschaffen werden, so dass nicht nur die Fahrzeughalter (z.B. durch den Entzug der Betriebserlaubnis) belangt werden. (...)

# Wirtschaft 8Juli2016

Wie stehen Sie zur Reform des EEG (Erneuerbare Energien Gesetz) 2016?

Ich lese an verschiedenen Stellen, dass darin der Ausbau der...

Von: Zngguvnf Ynatr

Antwort von Karsten Möring
CDU

(...) Sehr geehrter Herr Lange, in diesem Sinne gehen wir mit dem EEG 2016 einen weiteren wichtigen Schritt hin zu einer umweltverträglichen, sicheren und bezahlbaren Energieversorgung. Aus Sicht der Bundesregierung kann auch mit dem neuen EEG ein Ökostrom-Anteil von über 80 Prozent bis zur Jahrhundertmitte erreicht werden. (...)

# Gesundheit 28März2016

Sehr geehrter Herr Möring,
ihre Ablehnung des Glyphosatverbotes ist mir vollkommen unverständlich.
Woher beziehen sie ihre...

Von: Fgrsna Qe.Qvrgfpur

Antwort von Karsten Möring
CDU

(...) Das Bundesamt für Risikobewertung (BfR) kommt bei der turnusmäßigen Neubewertung von Glyphosat zu dem Schluss, dass bei sachgerechter Anwendung keine Gefahr für die menschliche Gesundheit besteht. Dabei wurden neben der Einschätzung des IARC rund 1000 Studien und Veröffentlichungen in die Bewertung einbezogen. (...)

# Arbeit 11Feb2016

Sehr geehrter Herr Möring,

voraussichtlich am 16.02. soll dem Kabinett der Referentenentwurf des BAMS iS "Scheinselbständigkeit"...

Von: Znegva Cevfpuznaa

Antwort von Karsten Möring
CDU

(...) Auf der anderen Seite ist die Frage, ob ein Werkvertrag vorliegt oder in Wirklichkeit ein Arbeitnehmer an den Werkbesteller überlassen wird, problematisch und in der Praxis nicht einfach zu beantworten. Ich denke, dass dies anhand bestimmter von der Rechtsprechung entwickelter Kriterien gut zu bewerten ist, gerade aufgrund der Vielzahl von Einzelfällen. (...)

# Arbeit 5Feb2016

Hallo Herr Möring,

ich arbeite, wie viele meiner IT-Kollegen als selbstständiger Freelancer in ständig wechselnden IT Projekten. Solche...

Von: Gubznf Xenhfr

Antwort von Karsten Möring
CDU

(...) Auf der anderen Seite ist die Frage, ob ein Werkvertrag vorliegt oder in Wirklichkeit ein Arbeitnehmer an den Werkbesteller überlassen wird, problematisch und in der Praxis nicht einfach zu beantworten. Ich denke, dass dies anhand bestimmter von der Rechtsprechung entwickelter Kriterien gut zu bewerten ist, gerade aufgrund der Vielzahl von Einzelfällen. (...)

%
25 von insgesamt
25 Fragen beantwortet
94 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kunde Aktivität Datum/Zeitspanne Einkommensstufe Gesamteinkünfte
Kölner Verkehrs-Betriebe AG "Köln" Mitglied des Aufsichtsrates Themen: Verkehr 22.10.2013–24.10.2017

Logo der Otto Brenner Stiftung Die Dokumentation der Nebeneinkünfte wird gefördert durch die Otto Brenner Stiftung