Karsten Möring

| Abgeordneter Bundestag
Karsten Möring
Frage stellen
Jahrgang
1949
Wohnort
Köln
Berufliche Qualifikation
Lehrer für Geschichte und Geographie
Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Wahlkreis

Wahlkreis 93: Köln I

Wahlkreisergebnis: 31,6 %

Liste
Landesliste Nordrhein-Westfalen, Platz 43
Parlament
Bundestag
Alle Fragen in der Übersicht
# Arbeit 15Feb2019

(...) der Presse muss ich entnehmen, dass alle Mitglieder der Fraktion, die sich selbst christlich nennt, gegen den Antrag für ein Verbot sachgrundloser Befristung von Arbeitsverhältnissen gestimmt haben. Wie passt das zur Selbsteinstufung der CDU: „Unsere Grundwerte sind Freiheit, Solidarität (mit wem?) und Gerechtigkeit." (...)

Von: Qe.Ivxgbe Zngm

Antwort von Karsten Möring
CDU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) wer sollte nach Ihrer Meinung für die drohenden Strafzahlungen der EU für überhöhte Nitratwerte im Wasser aufkommen müssen? (...)

Von: Ebynaq Fpuarvqre

Antwort von Karsten Möring
CDU

(...) vielen Dank für Ihre Frage. Sie nehmen damit Bezug auf das Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) im Vertragsverletzungsverfahren wegen Nichtumsetzung der Nitratrichtlinie gegen die Bundesrepublik Deutschland vom 21.06.2018. Streitgegenstand war die Nicht-Umsetzung der EU-Nitratrichtlinie 91/676/EWG durch Deutschland, nicht jedoch die novellierte Düngeverordnung von 2017, die erst nach Ablauf der in der mit Gründen versehenen Stellungnahme gesetzten Frist (11. (...)

# Arbeit 24Okt2018

Bei der GEZ sind auch Beamte beschäftigt. Warum? (...)

Von: Naqer Ebfraonhz

Antwort von Karsten Möring
CDU

(...) Der Bund hat hier keine Kompetenzen. Auf eine diesbezügliche Nachfrage zur Beschäftigungssituation beim "ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice", früher GEZ genannt, wurde mir mitgeteilt, dass dort, entgegen Ihrer Vermutung, keine Beamtinnen oder Beamten beschäftigt sind. (...)

(...) mein Vermieter will das Haus energetisch renovieren und die Kosten zu 11% auf die Miete umlegen. Dann kann ich meine 50 m2 nicht mehr leisten. (...)

Von: Eüqvtre Sruyreg

Antwort von Karsten Möring
CDU

(...) Aus diesem Grund hat der Mieter energetische Modernisierungsmaßnahmen auch zu dulden, sofern diese keine unbillige, nicht zu rechtfertigende Härte für ihn oder einen Angehörigen seines Haushalts darstellen. (...) Ihre Feststellung, dass die Bundesregierung die energetische Gebäudesanierung via KfW fördere „um Mieter aus ihren Vierteln zu vertreiben“ kann ich nicht unwidersprochen lassen. (...)

(...) Nachfolgend ein Beispiel: Bereits im März 2011 wurde in unserem Haus in Porz ein Glasfaseranschluss komplett mit dem Anschlusskasten (Glasfaser – Kupfer) von der NetColgne GmbH montiert. (...)

Von: Urevoreg Snyxraevpu

Antwort von Karsten Möring
CDU

(...) wir haben im Koalitionsvertrag einen sehr dynamischen Internet-Ausbau in ganz Deutschland verankert. Die Kosten für einen flächendeckenden Ausbau mit schnellen Glasfasernetzen betragen rund 100 Milliarden Euro bis 2025. (...)

(...) Was spricht für Sie dagegen, die GO so zu erweitern, dass auch mit Unternehmen so verfahren wird? (...)

Von: Znahry Arhznaa

Antwort von Karsten Möring
CDU

(...) vielen Dank für Ihre Frage. Ich verstehe Ihre Anregung zur Ergänzung der öffentlichen Verbändeliste so, dass Sie sich letztlich für ein verpflichtendes Lobbyregister aussprechen. Lassen Sie mich kurz begründen, warum ich Ihrem Ansinnen zwar von der grundsätzlichen Zielsetzung her wohlwollend, aber in der praktischen Umsetzung skeptisch gegenüber stehe. (...)

(...) Insbesondere die kürzlichen Enthüllungen in Berlin über die Spandauer Polizei-Akademie haben mich schockiert und zeigen mir, dass das Migranten-Problem leider nicht nur eine Erfindung der PEGIDA ist: https://www.welt.de/politik/deutschland/article170256740/Polizeifuehrung... (...)

Von: Ehqv Obqra

Antwort von Karsten Möring
CDU

(...) Deshalb bin ich sehr froh, dass die CDU-Abgeordnetenhausfraktion in Berlin energisch darauf drängt, die Einstellungspraxis der Berliner Polizei daraufhin zu überprüfen, ob sie geeignet ist, Bewerber mit Nähe zu Einrichtungen oder Personen der organisierten Kriminalität zu erkennen und abzulehnen. Es muss natürlich auch in NRW verhindert werden, dass die organisierte Kriminalität, zum Beispiel durch Angehörige arabischer Clans, die Polizei unterwandert. Dies schulden wir gerade der großen Mehrheit der unbescholtenen Polizisten mit Migrationshintergrund, die auch in Köln einen wichtigen Beitrag zu unserer Sicherheit leisten. (...)

%
6 von insgesamt
7 Fragen beantwortet
66 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kunde Aktivität Datum/Zeitspanne Einkommensstufe Gesamteinkünfte
Bezirksregierung Köln Köln Mitglied der Verkehrskommission des Regionalrates Themen: Staat und Verwaltung seit 24.10.2017
Deutsch-Finnische Gesellschaft in Köln e.V. Köln Vorsitzender Themen: Außenpolitik und internationale Beziehungen seit 24.10.2017

Logo der Otto Brenner Stiftung Die Dokumentation der Nebeneinkünfte wird gefördert durch die Otto Brenner Stiftung