Alle Fragen in der Übersicht
# Internationales 30Juli2019

(...) Dass die wackeligen, überbesetzten Schlauchboote es nicht hunderte Kilometer bis nach Europa schaffen, müsste jedem klar sein. Die kriminellen Schlepper müssen also darauf vertrauen, dass nach SOS eben die Seenotretter kommen, um die Migranten erfolgreich weiter nach Europa zu transportieren. Dieser Erfolg treibt den Schleppern dann neue „Kunden“ zu. (...)

Von: Unaf Xyrvareg

Antwort von Kai Wegner
CDU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Internationales 16Juni2019

(...) Durch Abbruch der Handelsbeziehungen würde verhindert, dass sich der Iran technische Komponenten und Maschinen bei uns besorgen kann, die für diese Programme notwendig sind. Handel nur noch humanitär, z.B. Medikamente, Lebensmittel. (...)

Von: Wbfrsn Qvexf

Antwort von Kai Wegner
CDU

(...) Dies schließt robuste Diplomatie gegenüber Akteuren wie den Iran nicht aus. Man darf aber davon ausgehen, dass dies im Sinne einer Lösungsorientierung eher auf vertraulichen Kanälen geschieht; öffentliches Säbelrassen im Stile eines Donald Trump ist mit Sicherheit nicht zielführend. Für alles weitere verweise ich auf meine weiter oben erwähnte ausführliche Antwort auf Ihre Ausgangsfrage. (...)

(...) ich finde des durchaus Schade, dass die Grundlage der Rundfunkgebühren so zweifelhaft ist und sich niemand damit beschäftigt. (...)

Von: Naar Fpubxarpug

Antwort von Kai Wegner
CDU

(...) Persönlich stehe ich dem auf Zwang basierten Rundfunkbeitragssystem in Deutschland durchaus kritisch gegenüber. Schließlich gibt es auch keine öffentlich-rechtlichen Zeitungen, die jeder zwangsweise zu abonnieren hat – und trotzdem haben wir eine funktionierende Presselandschaft. (...)

# Internationales 18Mai2019

(...) So aber wird das verbrecherische Mullahregime unterstützt. Geht’s noch? (...)

Von: Wbfrsn Qvexf

Antwort von Kai Wegner
CDU

(...) Wichtig ist, dass der Iran sein Atomwaffen- und Raketenprogramm auch weiterhin unter internationale Kontrolle stellt. Die Bundesregierung möchte einen Iran ohne Atomwaffen. Sie erwartet, dass der Iran seine destruktive Rolle in der Region aufgibt. (...)

(...) Als Gründer des Hertha BSC Fanclub im Bundestag und nicht zuletzt als Vertreter eines Wahlkreises, der an die Heimspielstätte des Vereins angrenzt, hielte ich es für angebracht, die zukunftsweisenden Bestrebungen von Hertha BSC zu bestärken und eine Abwanderung nach Brandenburg zu verhindern. (...)

Von: Gbz Seöuyvpu

Antwort von Kai Wegner
CDU

(...) Als Botschafterin der Hauptstadt verdient Hertha Rückendeckung durch die Politik. Hertha ist der Hauptstadtclub, und deshalb muss der Verein auch in Zukunft seine Heimspiele in Berlin austragen. Ich erwarte vom Senat das ernsthafte Bemühen, den berechtigten Erwartungen des Vereins an ein neues Stadion gerecht zu werden. (...)

# Soziales 2Apr2019

(...) von der ArGe VersAusgl bekam ich den Hinweis, dass Sie sich mit dem Thema Versorgungsausgleich befassen/beschäftigen. Befassen Sie sich mit dem Thema allein oder sind Sie in einer Interessengruppe innerhalb des Bundestages? (...)

Von: Qvrgre Genyyf

Antwort von Kai Wegner
CDU

(...) Darauf aufmerksam geworden bin ich durch einen Fall aus meinem Wahlkreis, bei dem ich unterstützend tätig sein konnte. Mein Ziel ist es, das Gesetz so anzupassen, dass der Versorgungsausgleich zukünftig mit dem Tode des Ex-Partners automatisch endet. (...)

Die Abschaffung der Rückkehrpflicht für Mietwagen ist im Gespräch. (...) Daher möchte ich Sie fragen, wie stehen Sie zur Aufhebung der Rückkehrpflicht für Mietwagen?

Von: Urvxr Orpxre

Antwort von Kai Wegner
CDU

(...) Nur ein fairer Wettbewerb stellt sicher, dass das Taxigewerbe eine gute Zukunft in Deutschland hat. Dafür werde ich mich im Rahmen meines parlamentarischen Mandates nachdrücklich engagieren. (...)

(...) Letzte Frage: Werden Sie für den UN-Migrationspakt stimmen? (...)

Von: Znepb Yügm

Antwort von Kai Wegner
CDU

(...) Aus wohlverstandenem deutschem Eigeninteresse muss eine Reihe von Erwartungen an den Migrationspakt erfüllt sein. Dazu zählen insbesondere eine wirksame Steuerung und Begrenzung der Migration nach Deutschland und die Sicherung der deutschen Souveränität, über alle Fragen der Einwanderung auch in Zukunft selbstbestimmt zu entscheiden. Auf keinen Fall darf es dazu kommen, dass zusätzliche Anreize für unqualifizierte Migration nach Deutschland implementiert werden. (...)

Was halten Sie von folgenden Maßnahmen zur Dämpfung der Wohnungsnot: 1. (...)

Von: Puevfgbcu Fgerory

Antwort von Kai Wegner
CDU

(...) In langfristiger Perspektive ist es aber allemal besser, das Angebot auszuweiten als den Mangel lediglich zu verwalten. Die Sicherung bezahlbaren Wohnens wird nachhaltig nur gelingen, wenn wir der gestiegenen Nachfrage nach Wohnraum endlich auch ein entsprechend höheres Angebot entgegensetzen. Hier muss der Schwerpunkt aller Anstrengungen liegen. (...)

Ich halte die Nachrichten von den Hetzjagden in Chemnitz für fake news, die Merkel, Seibert und viele Politiker ungeprüft verbreiten, um vom Versagen der Migrationspolitk abzulenken, z. B. (...)

Von: Qntzne Täegare

Antwort von Kai Wegner
CDU

(...) Die Vorkommnisse in Chemnitz sind bedrückend. An erster Stelle steht ein brutales Tötungsdelikt, das mich aufwühlt. Die Tat muss vollständig aufgeklärt und die mutmaßlichen Täter einer gerechten Strafe zugeführt werden. (...)

# Familie 23Juni2018

(...) Wenn Sie Dinge wie das Baukindergeld ankündigen auf die sich Familien eingestellt haben, sollten sie diese auch einhalten. (...)

Von: Whretra Inafrybj

Antwort von Kai Wegner
CDU

(...) Angesichts des großen Bedarfs an Wohnraum wollen wir schnell einen wirksamen Impuls für die Eigentumsbildung von Familien setzen. Wir werden für den Ersterwerb von Neubau und Bestand im Zeitraum ab 1. (...)

(...) Der Öffentlich-rechtlich Rundfunk kostet uns Gebührenzahler jährlich 8 Milliarden. Ehrlich, was soll das alles, wenn private Sender viel flexibler und aktueller berichten als der träge Öffentliche? (...)

Von: Xneyn Zhff

Antwort von Kai Wegner
CDU

(...) Gestatten Sie mir noch den Hinweis darauf, dass ich das auf Zwang basierende Rundfunkbeitragsystem in Deutschland nicht vorbehaltlos bejahe. Schließlich gibt es auch keine öffentlich-rechtlichen Zeitungen, die jeder zwangsweise zu abonnieren hat – und trotzdem haben wir eine funktionierende Presselandschaft. (...)

%
15 von insgesamt
16 Fragen beantwortet
40 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kunde Aktivität Datum/Zeitspanne Einkommensstufe Gesamteinkünfte
Stiftung Denkmal für die ermordeten Juden Europas Berlin Mitglied des Kuratoriums Themen: Kultur seit 24.10.2017
Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft Landesverband Berlin e.V. Berlin Präsident Themen: Staat und Verwaltung seit 24.10.2017
Hauptverband für den Ausbau der Infrastrukturen und Nachhaltigkeit (INFRANEU) e.V. Berlin Mitglied des Kuratoriums Themen: Energie, Medien, Kommunikation und Informationstechnik, Verkehr, Wirtschaft seit 24.10.2017
Stiftung Berliner Schloss - Humboldtforum Berlin Stellv. Mitglied des Stiftungsrates Themen: Kultur seit 24.10.2017

Logo der Otto Brenner Stiftung Die Dokumentation der Nebeneinkünfte wird gefördert durch die Otto Brenner Stiftung