Fragen und Antworten

Frage an
Jörg von Polheim
FDP

(...) wie soll denn die zukünftige Bildungspolitik in einer Koalition mit der FDP aussehen? (...) Schaffen Sie die Inklusion ab? (...)

30. April 2017

(...) Wir werden die Inklusion nicht abschaffen, aber für eine bestmögliche Gestaltung des gemeinsamen Unterrichts fordern wir verbindliche Basisstandards. Kann diesen qualitativen Standards an Schulen zum Beispiel durch fehlendes Fachpersonal oder mangelnde Ausstattung nicht entsprochen werden, dürfen dort zukünftig keine inklusiven Lerngruppen mehr gebildet werden. (...)

Frage an
Jörg von Polheim
FDP

Sehr geehrter Herr von Pohlheim, was hat Sie bewegt gegen den Antrag der Grünen zu stimmen, der eine Privatisierung der Wasserversorgung ablehnt?

Verbraucherschutz
11. März 2013

(...) Die Anträge der Opposition zu dem Vorschlag der Europäischen Kommission für eine Richtlinie des Europäischen Parlaments und des Rates über die Konzessionsvergabe sind hinsichtlich der Forderung einer Bereichsausnahme zur Trinkwasserversorgung überflüssig. (...)

Abstimmverhalten

Über Jörg von Polheim

Ausgeübte Tätigkeit
Selbstständiger Bäckermeister
Geburtsjahr
1959

Kandidaturen und Mandate

Kandidat Nordrhein-Westfalen
2017

Angetreten für: FDP
Wahlkreis:
Remscheid - Oberbergischer Kreis III
Wahlliste:
Landesliste
Listenposition:
33

Kandidat Bundestag
2013

Angetreten für: FDP
Wahlkreis:
Oberbergischer Kreis
Listenposition:
14

Abgeordneter Bundestag
2012 - 2013

Fraktion: FDP
Wahlkreis:
Oberbergischer Kreis
Wahlkreisergebnis:
8,80 %
Startdatum:

Kandidat Bundestag
2009

Angetreten für: FDP
Wahlkreis:
Oberbergischer Kreis
Wahlkreisergebnis:
8,80 %