Portrait von Jens Zimmermann
Jens Zimmermann
SPD
100 %
25 / 25 Fragen beantwortet
Frage von Stefan K. •

Sehr geehrter Hr. Z., aktuell schädigen reiche Menschen die Umwelt stärker als Arme. Finden Sie das legitim oder sollte es für jeden ein Maximal Schädigungsbudget geben? Vielen Dank für Ihre Ansicht

Sehr geehrter Hr. Zimmermann,

es hat oben nur für Hr. Z. gereicht, die Menge Buchstaben sind begrenzt. Ich bitte um Nachsicht.

Danke für Ihre Antwort vorab.

Portrait von Jens Zimmermann
Antwort von
SPD

Sehr geehrter Herr K.,

Der Klimawandel ist in doppelter Hinsicht ungerecht. Zum einen haben reiche Menschen einen deutlich größeren Verursachungsanteil an der Klimakrise. Zum anderen treffen sie die Folgen weniger. Ein individuelles Schädigungsbudget halte ich technisch schwer für umsetzbar. Allerdings stellt der Emissionshandel ein aggregiertes Schädigungsbudget dar. Ziel muss es sein, den Emissionshandel auszudehnen und die Anzahl der Zertifikate Stück für Stück zu reduzieren.

Damit verfolgt die Bundesregierung das Ziel, den Verursachungsanteil stärker bei der Besteuerung zu berücksichtigen und Einsparungen im Wege des Klimagelds an die Bürgerinnen und Bürger zurückzugeben. Die technischen Voraussetzungen für das Klimageld sollen noch in dieser Wahlperiode geschaffen werden.

Mit freundlichen Grüßen

Jens Zimmermann

Was möchten Sie wissen von:
Portrait von Jens Zimmermann
Jens Zimmermann
SPD