Frage an Jens Koeppen von Avxynf Ohffr bezüglich Gesundheit

25. Dezember 2019 - 12:38

Warum haben sie sich bei der Masernimpflicht enthalten?

Frage von Avxynf Ohffr
Antwort von Jens Koeppen
30. Januar 2020 - 12:30
Zeit bis zur Antwort: 1 Monat

Sehr geehrter Herr Ohffr,

die Masern-Impfpflicht wurde in Politik und Gesellschaft sehr emotional diskutiert, nicht zuletzt in den Expertenanhörungen im Deutschen Bundestag.

Die Befürworter sehen in einer Impflicht ein geeignetes Mittel, den stagnierenden Masernimpfraten einen Anschub zu geben. Die Infektionskrankheit soll durch den sogenannten „Herdenschutz“ vollständig ausgerottet werden.

Andere Stellungnahmen sprachen sich gegen die Einführung einer Impfpflicht für Masern in Deutschland aus, weil eine vom Staat angeordnete Verpflichtung zur Impfung einen starken Eingriff in die persönliche Selbstbestimmung darstellt.

Auch könnte sie ein Präjudiz für eine generelle Impfpflicht sein, wie zum Beispiel für eine Grippeschutzimpfung.

Gesundheitliche Aufklärung sowie Beratungs- und Informationsangebote zu Impfwirkstoffen halte ich in einer modernen, liberalen und vorurteilsfreien Gesellschaft für den geeigneteren Weg, als drastische zentralistische Eingriffe.

Mit besten Grüßen

Jens Koeppen