Portrait von Janine Wissler
Janine Wissler
DIE LINKE
96 %
22 / 23 Fragen beantwortet

Armenien wird wieder von Aserbaidschan militärisch angegriffen.wieder erhält Armenien keine Unterstützung. Stattdessen muss das schweigen der deutschen Politik ertragen werden. Wie stehen Sie dazu ?

Frage von Erik G. am
Portrait von Janine Wissler
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 1 Monat 3 Wochen

DIE LINKE verurteilt das Schweigen der Bundesregierung und fordert diese und die EU auf, die Aggression Aserbaidschans klar zu benennen und alles zu unternehmen, um diesen Konflikt zu beenden.

Den Beschuss militärischer und ziviler Ziele durch die aserbaidschanische Armee sehen wir zudem als einen unmittelbaren Angriff auf die territoriale Integrität und Souveränität Armeniens. Hier muss die Bundesregierung dringend auf Einhaltung der 2020 von Russland vermittelten Waffenruhe drängen.

Zusätzlich muss die Regierung die Öffentlichkeit darüber informieren, inwiefern bei der Aggression Aserbaidschans gegen das Nachbarland auch türkische Kampfdrohnen zum Einsatz kommen, die mit Unterstützung deutscher Rüstungskonzerne entwickelt worden sind.

Auch bleibt aufzuklären, welche Rolle Auftritte von Regierungspolitikern bei der Lobbyorganisation Deutsch-Aserbaidschanisches Forum in Bezug auf die Ausblendung der Angriffe Aserbaidschans in der politischen Diskussion in Deutschland gespielt haben und noch immer spielen.

 

Was möchten Sie gerne wissen von:
Portrait von Janine Wissler
Janine Wissler
DIE LINKE