Frage an
Isabelle Vandre
DIE LINKE

(...) Nach dem schlechten Vorbild der Bundestagsabgeordneten und im vollem Wissen, dass viele Brandenburger im nicht tarifgebundenen Bereich arbeiten und damit weit unter Durchschnitt verdienen, haben Sie sich für ein System ständig steigender Einnahmen und üppiger Altersversorgung (natürlich ohne selbst einzuzahlen) entschieden. Ein Abgeordneter in Brandenburg erhält schon nach einer Legislaturperiode eine höhere Pension als weit mehr als 60% der Bundesbürger nach einem ganzen Arbeitsleben hat. (...)

Soziales
27. August 2019

(...) ja sie haben recht, das System der Pension für Abgeordnete ist zutiefst ungerecht. Als LINKE wollen wir daher, dass alle in die öffentliche Altersvorsorge einzahlen - egal ob Angestellte, Beamte oder Abgeordnete. Auch mit den Diätenerhöhungen in dieser Legislatur war ich nicht einverstanden. (...)

Frage an
Isabelle Vandre
DIE LINKE

(...) Sie sind auf einem Bild von einer Demonstration neben einem Transparent mit der Aufschrift "We love Volkstod" zu erkennen. Welches Volk meinen Sie damit? (...)

Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen
17. August 2019

(...) 1.) In Nachbetrachtung des Ablaufes der Veranstaltung des Bündnis „Kein Ort für Nazis in Frankfurt/ Oder“ in Reaktion auf den Aufmarsch von „Frankfurt/ Oder wehrt sich“ möchte ich Folgendes feststellen: weder habe ich diese Gegenkundgebung angemeldet, noch etwas mit ihrem inhaltlichen Ablauf zu tun gehabt, noch das Transparent aufgehangen oder gar die Veranstaltung „gesteuert“. Allein die Annahme, dass linke, antirassistische Kundgebungen der „Steuerung“ von Einzelpersonen bedürfen ist absolut widersinnig. (...)

Frage an
Isabelle Vandre
DIE LINKE

(...) Darunter würde die bisherige Kultur- und Wissenschaftspolitik im Land Brandenburg erheblich leiden. Wie garantieren Sie allen Beteiligten durch den Verlust des Fachwissens eine weiterhin funktionierende Wissenschafts- und Kulturpolitik ohne die bisherige Expertise und wird durch den Umzug des Ministeriums wirklich die Lausitz gestärkt und den Menschen vor Ort geholfen? (...)

Wissenschaft, Forschung und Technologie
12. August 2019

(...) ich halte es für äußerst wichtig, dass die Lausitz bei dem anstehenden Strukturwandelprozess unterstützt wird. Gleichwohl halte ich aus den von Ihnen genannten Gründen eine Verlagerung des MWFK von Potsdam nach Cottbus nicht für geeignet, um diesen Prozess zu unterstützen. (...)

Frage an
Isabelle Vandre
DIE LINKE

Sehr geehrte Frau Vandre,

Landwirtschaft und Ernährung
08. August 2019

(...) Dies bedeutet sowohl die Aufstockung finanzieller Ressourcen, als auch durch die Stärkung der Rolle der/des Tierschutzbeauftragten. Auf Bundesebene stehen wir für die gesetzliche Verankerung und vollumfängliche Ausweitung der Verbandsklagerechte für anerkannte Tierschutzvereinigungen im Sinne der Aarhus-Konvention. Gerade letzteres wäre ein wichtiger Schritt, um auch den von Ihnen angesprochenen Missständen beizukommen. (...)

Frage an
Isabelle Vandre
DIE LINKE

Wer ist für die Sicherheit im öffentlichen Raum verantwortlich und muss persönlich dafür einstehen?

Sicherheit
07. August 2019

(...) Sie müssen jeden Tag verteidigt werden. Als große Gefahr für diese Freiheiten nehme ich den ausschweifenden Sicherheitsdiskurs der letzten Jahre wahr. Während erfreulicherweise die Kriminalitätszahlen in den vergangenen Jahre zum größten Teil rückläufig sind, schüren Populist*innen Ängste in der Bevölkerung und machen Stimmung gegen Geflüchtete und alle die anders sind. (...)

Frage an
Isabelle Vandre
DIE LINKE

Wie stehen Sie zur Roten Hilfe, die gemäß Verfassungsschutzbericht 2018 Gewalt rechfertigt und gegen die freiheitlich demokratische Grundordnung agiert?

Recht
06. August 2019

(...) Der Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht Linke vor Gericht zu unterstützen. Als Demokratin bin ich der Auffassung, dass zu einem rechtsstaatlichen Gerichtsverfahren auch eine angemessene juristische Unterstützung der Beschuldigten gehört. Dafür steht die Rote Hilfe ein. (...)

Frage an
Isabelle Vandre
DIE LINKE

(...) Ich frage Sie deshalb: Unterstützen Sie als brandenburgische Landtagskandidatin diese OSZE-Forderung und den Appell von ICAN (Friedensnobelpreis 2017) an die Bundesregierung, den UN-Atomwaffenverbotsvertrag zu unterzeichnen und unverzüglich alles zu unternehmen, um die gegenwärtige Stationierung von Atomwaffen in Büchel zu beenden? (...)

Sicherheit
03. August 2019

(...) Ich habe bereits online die ICAN Erklärung unterschrieben, versuche am Dienstag aber auch in der von Ihnen angegebenen Zeit nach Griebnitzsee zu kommen. (...)

Frage an
Isabelle Vandre
DIE LINKE

(...) Seitdem die Bewegung #therapeutenamlimit aktiv ist, sind nach jahrzehntelangem Stillstand positive Entwicklungen spürbar. Um den Beruf der Therapeuten attraktiver zu machen und einem Abwandern der Fachkräfte in andere Berufe entgegen zu wirken, sowie neue Therapeuten für diese wunderbare Tätigkeit zu begeistern gibt es noch viel zu tun. (...)

Arbeit und Beschäftigung
13. Juli 2019

(...) Mit den in ihrer Frage aufgelisteten Forderungen benennen sie bereits eine Vielzahl an sinnvollen Maßnahmen, für die wir uns als LINKE auf Bundes – und Landesebene einsetzen. Dabei vertreten wir vor allem zwei Grundsätze: 1.) Bildung muss kostenfrei sein – dazu zählt auch die Ausbildung, insbesondere in gesellschaftlich relevanten Berufen wie der Pflege, Physiotherapie und der KiTa – Erzieher_innen. 2.) Streiten wir für gute Arbeitsbedingungen in allen Bereichen und stehen an der Seite der Arbeitnehmer_innen. (...)