Helmut Brunner
CSU

Frage an Helmut Brunner von Oreauneq Fgvrtyre bezüglich Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen

Eigentlich möchte ich im September 2013 CSU wählen da ich denke für Bayern wäre es am besten. Auch sehe ich in der Person von Herrn Seehofer als Ministerpräsident für Bayern die bayerischen Belange am besten vertreten. Meine Frage: Gibt es eine Möglichkeit CSU zu wählen ohne das die CDU, verkörpert durch Frau Merkl, keinen Provit daraus schlagen kann? Oder sollte ich besser nicht zur Wahl gehen um mich nicht an der berliner Umverteilungspolitik mitschuldig zu machen.

Frage von Oreauneq Fgvrtyre
Antwort von Helmut Brunner
16. Juli 2013 - 09:14
Zeit bis zur Antwort: 6 Tage 1 Stunde

Sehr geehrter Herr Stiegler,

die CSU als einzige rein bayerische Partei erhält mit jeder zusätzlichen Stimme mehr Einflussmöglichkeiten auf die künftigen Entscheidungen in Bundestag und Bundesrat. Damit stärken Sie auch Herrn Ministerpräsidenten Horst Seehofer den Rücken, der mit einem hervorragenden Wahlergebnis bayerische Positionen noch erfolgreicher gegenüber der Bundesregierung vertreten kann. Ein zentrales Element unserer bayerischen Politik ist dabei ein generationengerechter Staatshaushalt ohne Neuverschuldung.

Wenn Sie bayerischen Interessen und unserer Politik, die auf einen soliden Staatshaushalt baut, auch künftig ein besonderes Gewicht verleihen wollen, sollten Sie deshalb selbstverständlich zur Landtags- und Bundestagswahl gehen!

Mit freundlichen Grüßen

Helmut Brunner