Hansjörg Durz
CSU

Frage an Hansjörg Durz von Ovetvg Jvzzre bezüglich Gesundheit

18. Mai 2020 - 10:24

Sehr geehrter Herr Durz,

im Hinblick auf die aktuellen Maßnahmen der Bundesregierung zur Bekämpfung des Corona-Virus interessiert mich, welche medizinischen Sachverständigen Sie / der Bundestag für seine Entscheidungen zu Rate zieht: Mir bekannt ist die Rolle des Robert Koch Instituts und der Berliner Charité. Gibt es, wenn ja welche anderen medizinischen Sachverständigen, die maßgeblichen Einfluß auf die Entscheidungsfindung in dieser Angelegenheit haben?

Vielen Dank von Ovetvg Jvzzre

Frage von Ovetvg Jvzzre
Antwort von Hansjörg Durz
24. Juni 2020 - 16:42
Zeit bis zur Antwort: 1 Monat 1 Woche

Sehr geehrte Frau Wimmer,

herzlichen Dank für Ihre Anfrage über abgeordentenwatch.de.

Bei der aktuellen Pandemie des Coronavirus (SARS-CoV-2) handelt es sich – von Beginn an – um ein sehr dynamisches Geschehen, in Deutschland wie auch weltweit. Alle Entscheidungen in der Zuständigkeit der Bundesregierung wurden abhängig vom jeweiligen Infektionsgeschehen auf nationaler und internationaler Ebene sowie in Abwägung der verfügbaren fachlich-wissenschaftlichen Erkenntnisse in diesem Zusammenhang getroffen. Die besondere Herausforderung im Umgang mit der Corona-Pandemie bestand gerade zu ihrem Beginn in der großen Dynamik des Infektionsgeschehens, die ein zügiges Handeln notwendig machte, und zugleich darin, dass das Virus zu diesem Zeitpunkt in seinen Eigenschaften weitgehend unbekannt war.
Alle Entscheidungen in der Zuständigkeit der Bundesregierung basieren auf der bestmöglichen Einschätzung der Lage, den objektiv bestehenden Handlungsoptionen sowie ihren potentiellen Auswirkungen. Die Bundesregierung bezieht dabei eine Vielzahl von Beratungen durch die Ressorts und deren nachgeordnete Behörden und wissenschaftliche Einrichtungen sowie in Form von schriftlichen und mündlichen Stellungnahmen von verschiedensten Vertreterinnen und Vertretern aus der Wissenschaft ein.
Auf meine Nachfrage hin, hat mir das Bundesministerium für Gesundheit mitgeteilt, dass eine differenzierende Auflistung dieser Vielzahl von Kontakten im Sinne einer effizienten und ressourcenschonenden öffentlichen Verwaltung an dieser Stelle nicht möglich ist.

Mit herzlichen Grüßen nach Diedorf

Hansjörg Durz