Frage an Guido Wolf von Ureznaa Eöfpu bezüglich Integration

23. Februar 2016 - 22:31

Sie haben Herrn Kretschmann vorgeworfen, nicht genügend Flüchtlinge abzuschieben. Am nächste Tag hat der SWR mitgeteilt , dass Ihre Zahlen nicht stimmen. Heute wurde gemeldet, daß das auswärtige Amt Brandnfiefe an 17 Länder schrieb , die abgeschobene Flüchtlinge nicht wieder aufnimmt, Ihre jüngste Forderung ist die Begrenzung auf eine Tagesquote!

Sie sagen jedoch nicht, wie Sie Ihre Forderungen umsetzen wollen. Und vor allem werden Sie Ihre Forderungen einholen, wenn Sie Ministerpräsident werden!!! Hinzu kommt, dass erst im Februar 2016 erst ein Flüchtlngsausweis vorgestellt wird, ob bereits eine Datenbank fertig ist, um korrekt zu registrieren - wie z.b. bei der Verkehr sünderdatei - ist noch nicht bekannt. Zusatzfrage: warum wehrt sich die CDU so extrem, ein Einwandergesetz mit den anderen Parteien zu beschließen. Das würde viele Probleme lösen. Auf Ihre Antwort bin ich gespannt.

Frage von Ureznaa Eöfpu