Portrait von Gregor Gysi
Gregor Gysi
DIE LINKE
67 %
/ 9 Fragen beantwortet

Sind Sie für eine Impfpflicht? Sehen Sie den finanziellen und sonstigen Druck auf die Nichtgeimpften als Impfpflicht? Sehen Sie die Nichtgeimpften als Gefahr für die Gesundheit der Geimpften?

Frage von Rolf S. am
Thema
Portrait von Gregor Gysi
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 1 Woche

Sehr geehrter Herr S.,

Ihre Frage vom 13. Oktober hat mich erreicht.

Die Zahl derjenigen, die sich nicht impfen lassen wollen, ist zu hoch als dass man tatsächlich eine Impfpflicht einführen könnte. Hinzu kommt, dass die Impfstoffe nicht wie in anderen Fällen über Jahre ausprobiert werden konnten, sondern nur sehr kurzfristig hergestellt werden mussten. Wenn also die Ängste von Menschen nachvollziehbar sind, soll man sie nicht zwingen. Die Nichtgeimpften sind für die Geimpften kaum eine Gefahr, wohl aber für andere Nichtgeimpfte und vor allem auch für Kinder. Für alle öffentlichen Veranstaltungen schlage ich eine 3G-Regelung vor. Außerdem bin ich der Meinung, dass die Tests vom Staat zu finanzieren sind. Wenn ich keine Impfpflicht habe und als Staat festlege, dass man als Nichtgeimpfter nur teilnehmen kann, wenn man einen negativen Test vorlegt, dann ist es auch die Pflicht des Staates, den Test zu finanzieren.

Mit freundlichen Grüßen

Gregor Gysi

Was möchten Sie gerne wissen von:
Portrait von Gregor Gysi
Gregor Gysi
DIE LINKE