Dr. Götz Frömming
Götz Frömming
AfD

Frage an Götz Frömming von Wbnpuvz Fpuebrqre bezüglich Bildung und Erziehung

05. März 2021 - 17:55

Gleichwertigkeit beruflicher Bildung zu den formalen Berechtigungungen des ersten berufsqualfizierenden HS-Abschlusses Bachelor: Zugang gehobener Dienst, Masterstudium.

Sehr geehrter Herr Dr. Götz Frömming,

wie ist die Sichtweise der AFD u.a. im Bund-Bildungsausschuss zu diesem Thema?
Fakt ist, es gibt 12-18 monatige schulische und gewerbliche Qualifikationen, die als Zugangsvoraussetzung fordern:
- Fachschule, 4 Halbjahre mit 2.400 Ustd/ Meister
- zweijährige verantwortungsvolle Tätigkeit (z.B. Steiger)
- 12-18 monatige zweite gewerbliche/schulische zweite Fortbildung
Beispielhaft verweise ich auf die Oberklasse Bergschule Betriebsführerlehrgang in Nds und NRW, die in den meisten Länder-IngG neben den 6 sem. HS-Abschlüssen genannt werden.
Im NRW Lehrergesetz §60 zur Einstellung als Theorielehrer wird neben dem HS-Bachelor auch die Oberklasse Bergschule Betriebsführer mit FHR genannt.
Auch ist die Möglichkeit der Fortbildung zum Schweißfachingenieur gegeben.
Gerne höre ich von Ihnen.

Frage von Wbnpuvz Fpuebrqre

Auch interessiert an der Antwort?

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet. Lassen Sie sich von uns über die Antwort von Götz Frömming informieren, sobald sie eingangen ist. Außerdem signalisieren Sie Götz Frömming dadurch, dass die Öffentlichkeit ein Interesse an der Antwort hat.