Fragen und Antworten

Abstimmverhalten

Über Georg Rosenthal

Ausgeübte Tätigkeit
MdL, Oberbürgermeister a. D.
Berufliche Qualifikation
Diplom-Kaufmann
Geburtsjahr
1946

Georg Rosenthal schreibt über sich selbst:

Portrait von Georg Rosenthal

Meine politische Laufbahn begann am 1. Januar 1974 mit dem Eintritt in die SPD. Während des Studiums war ich studentischer Vertreter im Senat der Universität Würzburg und meiner Fakultät. In den folgenden Jahren stand ich in verschiedenen Parteifunktionen meines Kreisverbandes, davon sieben Jahre als stellvertretender Parteivorsitzender des Unterbezirks Würzburg Stadt und Land sowie Kitzingen. Aktuell bin ich kooptiertes Mitglied im SPD-Stadtverband Würzburg und im Bezirksvorstand Unterfranken sowie im BWK-Vorstand. Im Februar 2017 wurde ich mit der höchsten Auszeichnung der BayernSPD, der Georg-von-Vollmar-Medaille, geehrt.
Seit 2013 bin ich Landtagsabgeordneter für Würzburg und Betreuungsabgeordneter für Main-Spessart. Davor war ich von 2008 bis 2013 Oberbürgermeister der Stadt Würzburg und von 2001 bis 2008 Leiter der Akademie Frankenwarte Würzburg.
Meine bisherigen Aufgaben im Bayerischen Landtag:  
- Stellvertretender Vorsitzender des Europa-Ausschusses, 
- Europa- und forschungspolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion,
- Mitglied des Ausschusses für Wissenschaft und Kunst und 
- Regionalsprecher der SPD-Landtagsfraktion für Unterfranken. 
Wie bereits zu meiner Zeit als Oberbürgermeister der Stadt Würzburg engagiere ich mich für die sozialen und wirtschaftlichen Belange unserer Heimat sowie für ein weltoffenes und respektvolles Miteinander in unserer Gesellschaft. Dabei stehen immer die Wünsche und Interessen der Bürgerinnen und Bürger im Vordergrund. Ehrlichkeit und Vertrauen sind für mich keine Versprechungen, sondern meine Verpflichtung als Landespolitiker. Meine wichtigste Aufgabe sehe ich darin, den Menschen zuzuhören und ihre Anliegen parlamentarisch umzusetzen, deshalb bin ich immer vor Ort im direkten Kontakt mit den Bürgerinnen und Bürgern.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Kandidaturen und Mandate

Kandidat Bayern Wahl 2018

Angetreten für: SPD
Wahlkreis: Würzburg-Stadt
Wahlkreis
Würzburg-Stadt
Wahlkreisergebnis
11,78 %
Wahlliste
Unterfranken
Listenposition
3

Politische Ziele

Bildungsgerechtigkeit darf nicht länger vom Geldbeutel der Eltern abhängen! 

Es muss verstärkt bezahlbarer Wohnraum geschaffen werden! 

Die EU muss sozialer werden! Deshalb setze ich mich für EU-weite soziale Mindeststandards, Investitionen in sowie Förderung von Bildung und auskömmliche Mindestlöhne, umfassende europäische Arbeitnehmerrechte, den Kampf gegen Armut und Jugendarbeitslosigkeit sowie gemeinsame Maßnahmen gegen Steuerbetrug und Steuervermeidung ein. 

Stadt und Land dürfen nicht weiter auseinander driften! Alle Regionen Bayerns (auch Franken!) müssen gleich behandelt und gefördert werden! 

Städte und Kommunen müssen bei den Schulkosten entlastet werden, damit sie wieder Geld für wichtige Infrastrukturprojekte (Schwimmbäder, Straßen, ÖPNV, ...) zum Wohle ihrer Bürgerinnen und Bürger haben!

Abgeordneter Bayern 2013 - 2018

Fraktion: SPD
Eingezogen über die Wahlliste:
Mandat gewonnen über
Wahlliste
Wahlkreis
Würzburg-Stadt
Wahlkreisergebnis
25,20 %
Listenposition
7

Kandidat Bayern Wahl 2013

Angetreten für: SPD
Wahlkreis: Würzburg-Stadt
Mandat gewonnen über
Wahlliste
Wahlkreis
Würzburg-Stadt
Wahlkreisergebnis
25,20 %
Wahlliste
Wahlkreisliste Unterfranken
Listenposition
7