Portrait von Fritz Schmalzbauer
Fritz Schmalzbauer
DIE LINKE

Frage an Fritz Schmalzbauer von Wrnaarggr Gerßryg bezüglich Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen

25. September 2008 - 10:27

Sehr geehrter Herr Schmalzbauer,

am kommenden Wochenende wird gewählt - nicht nur in Bayern: Auch bei unseren Nachbarn in Österreich.

Dort dürfen erstmals 16- und 17-jährige an die Wahlurnen und sich somit an der Zusammensetzung des Parlamentes beteiligen. (Quelle: http://burgenland.orf.at/stories/309948/ )

- Werden Sie sich dafür stark machen - in Bayern und darüber hinaus - dass auch in Deutschland die Stimmen junger, engagierter Menschen in Kommunal-, Landtags- und Bundestagswahlen Eingang finden?

Mit freundlichen Grüßen

Jeannette Treßelt

Frage von Wrnaarggr Gerßryg
Antwort von Fritz Schmalzbauer
25. September 2008 - 11:07
Zeit bis zur Antwort: 40 Minuten 18 Sekunden

Werte Frau Treßelt,

kurz und bündig: ich bin (wie auch im Landeswahlprogramm nachlesbar) für die Wahlberechtigung von jungen Menschen ab 16 Jahren. Entsprechend werde ich mich dafür einsetzen. Gleiches gilt für alle Bewohner Bayerns und der Bundesrepublik, unabhängig von ihrer Nationalität. Wer in einem Land lebt, arbeitet, zur Schule geht, sollte die Möglichkeit haben, die Parlamente auf allen Ebenen mitzubestimmne.

Mit besten Grüßen und der Hoffnung, dass in Österreich Heider keinen Fuß auf den Boden bringt,

Fritz Schmalzbauer