Frauke Petry
Parteilos

Frage an Frauke Petry von Znegva Eragmfpu bezüglich Wirtschaft

30. August 2019 - 08:51

Sehr geehrte Frau Petry,
als Ihren Anhänger wundern mich Ihre Aussagen zum Wahlkampf in Sachsen und ich bitte um Erläuterung:
- "Grüne in den Tagebau" Sie und ich sprechen uns für den Erhalt der Braunkohlewirtschaft in Sachsen aus. Wenn nun die Arbeitsplätze dort nicht gestrichen, sondern von den Grünen besetzt werden würden, brächte das den Betroffenen Bergleuten gar nichts. Was meinen Sie damit?

- "Sachsen schafft das alleine"
Sie sind nicht nur unsere Landtagsabgeordnete, sondern auch unsere Bundestagsabgeordnete. MIt welchem Selbstverständnis vertreten Sie dieses Amt, wenn Sie Bundesbeteiligungen für nicht sinnvoll halten. Verstehen Sie mich nicht falsch. Ich halte Ihre Aussage durchaus für realistisch und sinnvoll, nicht aber die Ämterhäufung.

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung
M. Eragmfpu

Frage von Znegva Eragmfpu

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.