Frank Richter
SPD

Frage an Frank Richter von Whggn Oreaqg bezüglich Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen

11. August 2019 - 20:03

Guten Tag!
Sie schreiben zu These 9: "Sachsen braucht insgesamt und tiefgreifend eine Auseinandersetzung mit diesen Geißeln" (Rassismus u. Antisemitismus). WAS wollen Sie diesbezüglich WIE exemplarisch in Meißen verändern? (Bitte nur konkrete Vorschläge, keine Verlautbarungen!)

Whggn Oreaqg

Frage von Whggn Oreaqg
Antwort von Frank Richter
17. August 2019 - 11:32
Zeit bis zur Antwort: 5 Tage 15 Stunden

Sehr geehrte Frau Oreaqg,

die Bekämpfung von Rassismus und Antisemitismus gehören zu den schlicht unbedingten Aufgaben in der auf den Prinzipien des Humanismus ruhenden Politik, für die ich einstehe. Konkret vermittle ich Begegnungen mit Überlebenden des Holocausts, so am 30.8. in den Gymnasien in Riesa und Coswig. Für die Übersetzung, Herausgabe und Nutzung an Schulen des Buches von Henriette Kretz (Holocaust Überlebende) habe ich persönlich gesorgt. Meine volle und persönliche Unterstützung gilt allen Initiativen des interkulturellen Lernens, auch dem Bunten Meißen. Wenn ich als Person und als Politiker zu Aktionen oder Veranstaltungen gegen Antisemitismus und Rassismus eingeladen oder angefordert bin, behandle ich dies immer mit höchster Priorität.

Frank Richter