Portrait von Falko Mohrs
Falko Mohrs
SPD
50 %
/ 2 Fragen beantwortet

Hallo Falko, Du willst für den Erhalt des Industriestandortes kämpfen. Sehr lobenswert. Für was brennst du? Für den Erhalt des Status Quo oder für eine enkelgerechte Zukunft?

Frage von Ulrich B. am
Portrait von Falko Mohrs
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 17 Stunden 19 Minuten

Hallo Ulrich,

ich brenne für eine enkelgerechte Zukunft, in der auch unsere Enkel Arbeit in der Industrie haben. Fakt ist, wenn wir den menschengemachten Klimawandel bekämpfen wollen, dann muss sich die Industrie verändern. Und Fakt ist, nur die modernste Industrie wird auf Dauer auch Arbeitsplätze und Wohlstand sichern können.
Deswegen finde ich es richtig, dass zum Beispiel Volkswagen, auch mit staatlicher Unterstützung, massiv an alternativen Antrieben forscht und speziell die Elektromobilität jetzt auf die Straße bringt. Diese Veränderung ist notwendig, aber sie bringt auch große Unsicherheit für die Beschäftigten mit sich. Die Lösung kann ja nicht sein, dass wir hier unsere Industrie zerstören, auf Wohlstand verzichten und hoffen, dass diese Produkte wo anders unter besseren Bedingungen produziert werden.
Die Lösung muss sein, dass die Industrie sich verändert und wir gleichzeitig alles tun um Beschäftigung zu sichern. Zum Beispiel indem auch neue Arbeitsplätze entstehen. Zum Beispiel durch die neue Batteriezellfertigung oder durch neue Arbeitsplätze in Forschung und Entwicklung.

Außerdem brauchen wir einen massiven Ausbau von erneuerbaren Energien. Eine CO2-freie Industrie hat einen deutlich höheren Energiebedarf. Wenn wir diesen Energiebedarf nicht mit regenerativen Energien decken, sondern mit Kohle, Gas und Öl, dann haben wir nichts gewonnen. Entsprechend werden wir noch mehr auf Wind- und Sonnenenergie setzen müssen. Und wir werden bei Genehmigungsverfahren deutlich schneller werden müssen.

Was möchten Sie gerne wissen von:
Portrait von Falko Mohrs
Falko Mohrs
SPD