Eva Viehoff, Grüne, Listenplatz 9
Eva Viehoff
Bündnis 90/Die Grünen
50 %
/ 2 Fragen beantwortet

Was werden Sie für die Legalisierung von Cannabis tun und wie ist Ihre persönliche Haltung diesbezüglich?

Vorab: Ich hoffe das Cannabis als Medizin und Genussmittel zugelassen wird. Durch das Gesetz werden Lebensläufe und Träume zerstört, Menschen kriminalisiert und Kranke um einer Heilpflanze beraubt!

Ich würde gerne erfahren wie Sie sich für die Legalisierung von Cannabis einsetzen. Viele Wähler, wie auch ich haben sich für Ihre Partei und auch für Sie - bei den Wahlen eingesetzt. Es wäre Zeit eine Volksabstimmung und sofortige Modellprojekte laufen zu lassen, Nutzhanf-Pflanzen sofortig zu legalisieren und gleichzeitig die Förderung von Medizin-Hanf und dem Anbau für Eigenbedarf! Viele Länder sind uns voraus und werden in der internationalen Wirtschaft, als Erster die Früchte ernten und nun mal Butter bei den Fischen, lieber sind mir 10.000 Kiffer als Volltrunkene auf dem Hamburger Kiez. Liebe Grüße und weiter so!

Frage von Sandro H. am
Thema
Eva Viehoff, Grüne, Listenplatz 9
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 1 Tag 19 Stunden

Sehr geehrter Herr H.

ich unterstütze die Forderung nach Legalisierung von Cannabis.  In der laufenden Landtagsperiode hier in Niedersachsen haben wir als grüne Fraktion dazu auch einen gemeinsamen Antrag mit der FDP eingebracht, der allerdings nicht die Zustimmung von CDU und SPD erhielt.

Für mich hat die Legalisierung von Cannabis vor allem auch für den Jugendschutz eine große Bedeutung. Nicht nur, dass damit der Genuss von Cannabis als z. Zt. etwas Verbotenes, an Interesse verliert, auch weil nur mit einer Legalisierung eine effektiver Jugendschutz möglich ist.

Auch würde ein Legalisierung eine deutliche Entspannung bei den Gerichten ergeben, so dass diese sich nicht um den Besitz von ein paar Gramm kümmern müssen und natürlich wird dies auch eine Auswirkung auf den illegalen Handel haben.

Gleichzeitig bin ich der Überzeugung, dass erwachsene Menschen selbst für sich und ihr Wohlergehen verantwortlich sein müssen. Bei Alkohol und Nikotin verlangen wir dies sehr wohl, bei Cannabis aber nicht.

Ich bin sehr daran interessiert, dass wir endlich zu einer Legalisierung kommen.

 

Mit freundlichen Grüßen 
Eva Viehoff 

Was möchten Sie gerne wissen von:
Eva Viehoff, Grüne, Listenplatz 9
Eva Viehoff
Bündnis 90/Die Grünen